Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Digitales Verkehrsportal

Mit der A 7-Nord App ganz einfach Staus entgehen

Hamburg, 09.03.2015
A7 App Stau Verkehr

Der Ausbau der A 7 ist eines der größten Projekte im Straßennetz um Hamburg. Eine App soll nun helfen, Staus zu umgehen.

Die Langenfelder Brücke wird abgerissen und so entsteht eine von vielen Baustellen, die in Zukunft auf den täglichen Verkehr wartet. Die A 7-Nord App soll nun dabei helfen, Staus zu umgehen und einen Überblick über die aktuelle Verkehrssituation in diesem Bereich zu bekommen. Der Verkehrsstaatsrat Andreas Rieckhof sagt zum digitalem Verkehrsportal: "Mit der kostenlosen App schaffen wir einen mobilen Informationskanal, mit dem wir umfangreich zum aktuellen Bau- und Verkehrsgeschehen rund um die A7 informieren können.“

Mit diesem Projekt ist es laut Schleswig-Holsteins Verkehrs-Staatssekretär Dr. Frank Nägele erstmals gelungen, "eine länderübergreifende Straßeninformationsplattform zu schaffen" und es kann gezeigt werden, "dass Transparenz und Informationen wichtige Bausteine sind, um die Akzeptanz von Baustellen zu erhöhen."

Abriss der Langenfelder Brücke

Ursprünglich war geplant mit den Bauarbeiten am 10.03. zu beginnen, doch wegen zusätzlicher Festhaltungen, die noch angebracht werden müssen, verschiebt sich der Plan um etwa zwei Wochen. Dennoch soll der Termin eingehalten und die Abbrucharbeiten im Juli 2015 beendet werden.

Was die App kann

Im Kachel-Design bekommt man zum Beispiel Zugriff auf einen sich stetig aktualisierenden Baustellenreport. Es gibt aktuelle Meldungen zum Elbtunnel, Verkehrsinfos und Neuigkeiten zur Verkehrslage in Norddeutschland und Zugriff auf diverse Webcams rund um die A 7. Sogar ein Routenplaner ist mit eingebaut.

App für Android & iOS

Die App „A 7-Nord“ ist kostenlos und für alle Geräte ab iOS 7 und ab Android 4.4 nutzbar. Hier dazu die Links:  iOS-App & Android-App

(tsa)

comments powered by Disqus