Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Aktion gegen Raser

Blitz-Marathon am 21. April

Hamburg, 11.04.2016
RHH - Expired Image

Am 21. April wird der länderübergreifende Blitzmarathon stattfinden.

Der nächste internationale Blitz-Marathon der Polizei gegen Temposünder unter Autofahrern ist für den 21. April geplant. 

Die Aktion soll zwischen 6.00 und 22.00 Uhr ablaufen, wie Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger (SPD) am Montag (11.04) in Düsseldorf ankündigte. Viele Bundesländer sowie über 20 europäische Staaten beteiligen sich nach Angaben des Ministeriums an der Kontrollaktion. 

"Gezielt überprüfen wir die Streckenabschnitte, an denen besonders folgenschwere Unfälle passiert sind", erklärte Jäger. Die Folgen schwerer Verkehrsunfälle seien oft dramatisch und für die Opfer eine lebenslange Belastung. Die Vorläufer-Aktionen hatten bislang jeweils 24 Stunden gedauert. Nach einer Studie der RWTH Aachen ist die Wirksamkeit zwischen 6.00 und 22.00 Uhr am höchsten. Unangepasste Fahrweise oder zu schnelles Fahren gelten als häufigste Ursachen für schwere Verkehrsunfälle.

(dpa/mgä)

comments powered by Disqus