Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Baustellen rund um Hamburg

Heimreise wird für viele zur Geduldsprobe

Hamburg, 20.08.2016
Hamburg Stau

In vielen Bundesländern gehen die Sommerferien zu Ende. Auf den Autobahnen im norden wird es eng.

Viele fahren mit dem Auto in den Urlaub an Nord- und Ostsee - und wieder nach Hause. Die Autobahnbaustellen rund um Hamburg werden für Staus sorgen.

Wer zum Ferienende mit dem Auto nach oder über Hamburg nach Hause fahren will, sollte sich Zeitpunkt und Strecke genau überlegen: Baustellen auf den Autobahnen rund um die Hansestadt werden den Verkehr behindern. Für die A7 (Hamburg-Flensburg) im Bereich Schnelsen hat das Baukonsortium Via Solutions Nord halbseitige Vollsperrungen angekündigt, für die Nacht zum Mittwoch (24.08.) in Richtung Norden und für die Nacht zum Donnerstag (25.08.) in Richtung Süden.  Es soll noch eine weitere Teilsperrung geben, der Tag steht aber noch nicht fest.

Hintergrund ist ein Kranunfall im Baustellenbereich zwischen Henstedt-Ulzburg und Kaltenkirchen in der vergangenen Woche. Das Fahrzeug prallte dabei nach Angaben von Via Solutions Nord gegen eine Betonwand und erlitt einen Totalschaden. Die Sicherungsarbeiten, die mit Hilfe des Krans bei Hamburg-Schnelsen erledigt werden sollten, müssen nun nachgeholt werden. Die Verbreiterung der A7 zwischen Hamburg und Bordesholm erfordert den Neubau zahlreicher Brücken.

A1 ebenfalls betroffen

Auch wer über die A1 Lübeck-Bremen Richtung Süden fährt, muss mit erheblichen Behinderungen rechnen: Am kommenden Freitag (26.08.) beginnen Fahrbahnsanierungsarbeiten zwischen der Norderelbbrücke und der Ausfahrt Stillhorn. Gebaut wird an vier Wochenenden, unter der Woche soll der Verkehr ohne Einschränkungen fließen. Die Hamburger Schulferien enden am 31. August, im bevölkerungsreichsten Bundesland NRW müssen die Kinder bereits am kommenden Mittwoch (24.08.) wieder die Schulbank drücken. (dpa/apr)

comments powered by Disqus