Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Bahn, Bus, Straßensperrungen

Alle Verkehrsinfos zum Motorradgottesdienst 2016

Hamburg, 10.06.2016
Umleitung, Sperrung, Verkehrsschild, Baustelle, Bauarbeiten

Anlässlich des 33. Motorradgottesdienstes werden am 12. Juni in der Innenstadt und im Hamburger Nordwesten einige Straßen gesperrt.

Zum 33. Motorradgottesdienst sind in Hamburg und Umland zahlreiche Straßen gesperrt. Auch bei der AKN und dem HVV gibt es Änderungen.

Während des 33. Hamburger Motorradgottesdiensts am Michel erobern auch in diesem Jahr wieder bis zu 30.000 Biker-Freunde die Hansestadt. Rund um den Michel werden für die Besucher des Motorradgottesdienstes in der Hamburger Innenstadt am 12. Juni (Sonntag) zahlreiche Straßen gesperrt. Im Anschluss an den Gottesdienst sind wegen des großen Motorradkonvois von Hamburg nach Kaltenkirchen zudem weitere Straßen im Hamburger Westen gesperrt. Wir haben alle Sperrungen für Euch im Überblick.

Straßensperrungen in der City

Der Straßenzug Ludwig- Erhard-Straße/ Willy-Brandt-Straße wird zwischen Holstenwall und Rödingsmarkt am Sonntag in der Zeit von etwa 09:00 bis ca. 16:00 Uhr voll gesperrt. Je nach Anzahl der Teilnehmer wird zusätzlich die Willy-Brandt-Straße zwischen Rödingsmarkt und Meßberg gesperrt.

Autofahrern wird empfohlen das Gebiet weiträumig zu umfahren Eine örtliche Umleitung wird allerdings eingerichtet. Für die Anwohner im Bereich Ludwig-Erhard-Straße und Willy-Brandt-Straße werden zudem die Kreuzungen freigehalten.

Sperrungen während des Motorradkonvois

Nach dem Gottesdienst fährt die traditionelle Konvoifahrt vom Michel aus durch einzelne Stadtteile im Hamburger Nordwesten und über die Autobahn A7 zum Parkplatz "dodenhof" in Kaltenkirchen.

Ab circa 14.15 Uhr bis voraussichtlich 16 Uhr fährt der Motorradkonvoi auf folgender Strecke ab: Ludwig-Erhard-Straße - Millerntordamm – Millerntorplatz - Glacischaussee – Holstenglacis – Tschaikowskyplatz – Karolinenstraße - Rentzelstraße – Schröderstiftstraße – Schäferkampsallee – Fruchtallee – Eimsbütteler Marktplatz - Kieler Straße – Anschlussstelle Hamburg-Stellingen auf der A7 bis Anschlussstelle Kaltenkirchen – Parkplatz Firma dodenhof. Die Strecke ist in dieser Zeit für Autofahrer voll gesperrt!

Mit Start des Konvois ist eine Querung der Fahrtstrecke zusätzlich für etwa 1,5 Stunden nicht mehr möglich. Dieses gilt auch für Fußgänger und Fahrradfahrer. 

Motorradkonvoi Bild HH2

Umleitung zum Flughafen

Der Hamburger Flughafen kann während der Sperrung  aus Richtung Süden nach Verlassen der A7/ Ausfahrt Stellingen über die B4/ B432 - Oldesloer Straße und im weiteren Verlauf dem Ring 3 und der Ausschilderung Flughafen folgenden erreicht werden. Außerdem ist es möglich den Airport aus Richtung Süden nach Abfahrt der A1/ Abfahrt Stapelfeld  - über die Sieker-Landstraße und im weiteren Verlauf dem Ring 3 und der Ausschilderung Flughafen folgend zu erreichen. Aus dem Norden kommt man am besten über die A7/ Abfahrt Schnelsen-Nord und im weiteren Verlauf dem Ring 3 und der Ausschilderung Flughafen folgend an sein Ziel. Die Anfahrt aus Richtung Norden über die B4/ B432 ist ebenfalls möglich.

Verkehrsinfos am Telefon

Am Tag des Motorradgottesdienstes steht ab 8:30 bis 15:30 Uhr ein Informationstelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 040 - 428 65 65 65 zur Verfügung. Der MOGO hat für den Veranstaltungstag von 6:00 bis 15:30 Uhr ebenfalls ein Info-Telefon unter der Nummer 0170 - 50 67 277 geschaltet. 

AKN-Sonderhalt

Zum ersten "MOGO - das Fest" in Kaltenkirchen richtet der AKN am Sonntag einen zusätzlichen Sonderhalt ein. Tausende Besucher und Motorradfahrer werden in Kaltenkirchen auf dem Gelände des Mode- und Einrichtungshauses "dodenhof" erwartet, wo das Programm ab 14:00 Uhr beginnt. Die AKN fährt aus diesem Grund aus Richtung Eidelstedt und Neumünster kostenlos die Haltestelle "dodenhof" an.

Sonderhalte bei dodenhof

Fest in Kaltenkirchen

Für Besucher von "MOGO - das Fest!", die mit dem Auto anreisen, stehen Parkplätze in der Norderstraße in Kaltenkirchen zur Verfügung. Der Parkplatz "dodenhof" ist zudem fußläufig über den Festplatz und den Eingang "Warenausgabe" zu erreichen.

Umleitungen bei 15 Buslinien

Je nach Linienverlauf werden am 12. Juni insgesamt 15 Buslinien je nach Linienverlauf zwischen 14 und 16:30 Uhr umgeleitet. Umleitungen, die die Busse der Hamburger Hochbahn AG (HVV) betreffen, findet Ihr auf  hochbahn.de

Die Umleitungen auf den von den Verkehrsbetrieben Hamburg-Holstein (VHH) betriebenen Buslinien werden ab Mittwoch (10.06)  auf hvv.de zu finden sein.

Die HVV-Infoline erreicht Ihr unter 040/ 19 449

(san/pgo)

comments powered by Disqus