Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Kirchenstraße bis Schleestraße

Vollsperrung der Breite Straße bis Freitag

Hamburg, 27.06.2016
Baustelle, Bauarbeiten, Bauarbeiter, Verkehr, Sperrung

Die Breite Straße ist zwischen der Kirchstraße und Schleestraße bis zum Freitag, 1.7., voll gesperrt. 

Wegen eines Schadens an einer Trummenleitung ist die Breite Straße zwischen Kirchenstraße und Schleestraße bis zum 1.7. voll gesperrt. 

Weil eine Trummenleitung in der Breite Straße beschädigt wurde, ist es zu einer Straßenversackung gekommen. Aus Sicherheitsgründen musste die Straße zwischen der Kirchenstraße und der Schleestraße voll gesperrt werden. Der Verkehr wird über die Kirchenstraße und Königsstraße umgeleitet. Ortskundige sollten den Bereich weiträumig umfahren. Die Schadensbeseitigung wird voraussichtlich Freitag, den 1.7.2016 abgeschlossen. Die Breite Straße bleibt für diesen Zeitraum voll gesperrt. 

Große Sanierungsarbeiten

Zur Sicherstellung der Abwasserentsorgung im Straßenzug Breite Straße führt Hamburg Wasser Sielbauarbeiten durch. Die Sanierung der Sielleitung im Straßenzug Breite Straße zwischen Kirchstraße und Schleestraße erfolgt in zwei Schritten. Im ersten Schritt werden Arbeiten an vorhandenen Schächten in offener Bauweise durchgeführt. Diese Arbeiten haben im Juni begonnen und werden vor der sich anschließenden Straßengrundinstandsetzung, die vom LSBG-Hamburg im selben Bereich von Mitte Juli bis Ende Juli erfolgt, abgeschlossen. Nach Abschluss der Straßenbauarbeiten wird als zweiter Schritt der Sielbauarbeiten in das Abwassersiel ein mit Polyesterharz getränkter Schlauch, ein sogenannter Inliner eingezogen. Ergänzend dazu wird in der Straße Palmaille im Einmündungsbereich Max-Brauer-Allee das dortige Siel mit dem gleichen Verfahren saniert. Während der Sielbau- und Straßenbauarbeiten ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. 

comments powered by Disqus