Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Nächtliche Bauarbeiten

Sperrungen wegen Sanierung im Wallringtunnel

Hamburg, 04.04.2016
Baustelle, Bauarbeiten, Bauarbeiter, Verkehr, Sperrung

Wegen der Bauarbeiten im Wallringtunnel kommt es mehrmals zu nächtlichen Sperrungen. 

Wegen der Bauarbeiten im Wallringtunnel kommt es Anfang April bis Mitte Juni zu nächtlichen Sperrungen. 

Seit 2014 arbeitet der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer an der Sanierung des Wallringtunnels. Dabei erhält der erste innerstädtische Tunnel auch eine zeitgemäße Sicherheitsausstattung. Als nächster Schritt sollen jetzt die Granitplatten als endgültige Wandverkleidung in den Rampenbereichen des Tunnels montiert werden. Um hierfür erforderliche Sperrzeiten optimal ausnutzen zu können, werden zeitgleich auch weitere vorbereitende Arbeiten für den Brandschutz im Tunnel ausgeführt. 

Bauarbeiten von 20:00 bis 06:00 Uhr

Um einen ungehinderten Verkehrsfluss zu ermöglichen werden daher die Bauarbeiten auf nachts verlegt. Für vorbereitende Arbeiten in den Rampenbereichen wurden vom 21. bis 24. März beide Röhren in der Zeit von 20:00 bis 06:00 Uhr gesperrt. Danach war der Tunnel über Ostern bis zum 3. April wieder in beiden Richtungen frei befahrbar. Die Arbeiten für die Anbringung der Wandverkleidung beginnen am 4. April und dauern voraussichtlich bis Mitte Juni 2016. Dafür sind erneut beide Röhren nachts in der Zeit von 20.00 bis 06:00 Uhr gesperrt.

Der Verkehr kann die Baustelle über den Glockengießerwall/Steintorwall/Klosterwall umfahren. Tagsüber stehen beide Tunnelröhren mit jeweils zwei Fahrspuren zur Verfügung. Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, kann es zu Verschiebungen kommen. 

comments powered by Disqus