Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

827. Hafengeburtstag

Alle Verkehrsinfos zur Hafenparty

Hamburg, 03.05.2016
Hafengeburtstag Einlaufparade Schiffe

Bis zu eine Million Besucher werden beim 827. Hafengeburtstag in Hamburg erwartet - es wird deshalb entsprechend voll rund um den Hafen

Von Donnerstag (05.05) bis Sonntag (08.05) steigt rund um die Elbe der Hamburger Hafengeburtstag. Alle Sperrungen, Umleitungen und das spezielle HVV-Angebot findet Ihr bei uns.

Der Hafengeburtstag ist mit rund einer Million Besuchern das Hamburger Megaevent des Jahres und sorgt zuverlässlich für volle Straßen und noch vollere öffentliche Verkehrsmittel. Wir zeigen Euch, wie Ihr rund um das verlängerte Wochenende Staus und Stress vermeidet und ganz entspannt den 827. Hafengeburtstag feiert.

HVV verstärkt Angebot

Traditionell verstärkt die Hochbahn zum Hafengeburtstag ihr Angebot. Vom 5. bis 8. Mai werden mehr und längere U-Bahnen eingesetzt. In Spitzenzeiten erreiche auf der Linie U3 spätestens alle fünf Minuten eine U-Bahn mit bis zu 600 Fahrgästen pro Richtung den Hafen, teilte die Hochbahn am Dienstag (03.05) mit. Es sollten aber auch die Bahnen zur U1-Haltestelle Meßberg oder U4-Haltestelle Überseequartier für den Hafenbesuch genutzt werden, empfahl das Unternehmen. In den Abendstunden werde der Betrieb ausgeweitet. Zudem bekommt die Hochbahn-Wache aus anderen Abteilungen und Städten Unterstützung, damit der Andrang an stark frequentierten Haltestellen wie Baumwall und Landungsbrücken bewältigt werden kann. 

Zu den Stoßzeiten am Freitag- (06.05) und Samstagabend (07.05) fahren die U- und S-Bahnen außerdem eine Stunde länger, also bis 01:30 Uhr, bis zu den Endhaltestellen in Norderstedt Mitte, Ohlstedt/Großhansdorf, Niendorf Nord, Mümmelmannsberg, Wandsbek Gartenstadt, Wedel, Poppenbüttel (allerdings nicht zum Airport), Pinneberg, Aumühle und Neugraben (ebenfalls nicht nach Stade). Darüber hinaus wird der Takt in der Innenstadt ebenfalls bis 01:30 Uhr auf einen 10-Minuten-Takt verlängert. Auch bei der AKN sind auf den Linien A1 und A2 am Wochenende zusätzliche Züge unterwegs.

Detaillierte Fahrplaninfos gibt es unter www.hvv.de oder unter der HVV-Infohotline 040/19449

Zu den Höhepunkten des Festes kommt man am besten mit folgenden HVV-Linien:

  • Zur "Hafenmeile": Linien S1, S3      
  • Zur Speicherstadt: Linie U1 bis Meßberg, Linie U3 bis Baumwall, (Linie U4 bis Überseequartier), Fährlinie 72 bis Elbphilharmonie
  • Zum Museumshafen: Buslinie 112 bis Neumühlen/Övelgönne, Fährlinie 62 bis Neumühlen
  • Zur Hafencity: Linie U4 bis Überseequartier, Fährlinie 72 bis Elbphilharmonie

Straßensperrungen an der Elbe

Rund um die Landungsbrücken werden für die Hafengeburtstags-Partymeile einige Straßenzüge gesperrt. Wegen dieser Straßensperrungen am Hafenrand sollte die Innenstadt schon von Dienstagabend an möglichst weiträumig umfahren oder mit Bus und Bahnen angefahren werden. Folgende Straßenzüge werden für den Hafengeburtstag gesperrt:

  • Von Dienstag (03.05) 18:00 Uhr bis Montag (09.05) 12:00 Uhr: Der Straßenzug von St. Pauli Fischmarkt, St. Pauli Hafenstraße über die Landungsbrücken bis zum Johannisbollwerk. Zusätzlich werden die Breite Straße/Pepermölenbek und Niederbaumbrücke Richtung Rödingsmarkt gesperrt.
  • Von Dienstag (03.05) 18:00 Uhr bis Montag (09.05) 12:00 Uhr: Der Straßenzug Binnenhafenbrücke, Baumwall, Vorsetzen, Johannisbollwerk bis zu den St. Pauli Landungsbrücken.
  • Von Dienstag (03.05) 18:00 Uhr bis Montag (09.05) 12:00 Uhr: Der Straßenzug Am Sandtorkai Richtung Niederbaumbrücke zwischen Auf dem Sand und Am Kaiserkai.
  • Von Donnerstag (05.05) 10:00 Uhr bis Montag (09.05) 03:00 Uhr: Der Straßenzug Binnenhafenbrücke, Baumwall, Vorsetzen, Johannisbollwerk, St. Pauli Landungsbrücken. Dabei wird die Straße zwischen Kajen und Helgoländer Allee Richtung Fischmarkt gesperrt.

Außerdem werden diese Straßen gesperrt:

  • Von Montag (02.05) 08:00 Uhr bis Montag (09.05) 12:00 Uhr: Der Alte Elbtunnel wird für Autos komplett gesperrt. Für Fußgänger und Radfahrer ist der Tunnel allerdings durchgehend geöffnet.
  • Von Dienstag (03.05) 18:00 Uhr bis Montag (09.05) 12:00 Uhr: Die Helgoländer Allee zwischen Millerntorplatz und Bei den St. Pauli Landungsbrücken.

Folgende Gebiete, sind während des Hafengeburtstags nur für Anwohner zugänglich:

  • Die gesamte südliche Neustadt ist während des Veranstaltungszeitraums nur für Bewohner und Anlieger anfahrbar.

Alle Infos zu den Sperrungen gibt es auch telefonisch unter dem Infotelefon der HHA: 040/19449.

Umfahrungsempfehlungen

Allgemein wird empfohlen, das Gebiet des Festes möglichst weiträumig zu umfahren und stattdessen auf die öffentlichen Verkehrsmittel auszuweichen. Für Autofahrer gibt es folgende Ausweichstrecken durch die City:

  • Ausweichstrecke Richtung Innenstadt aus Richtung Altona: Elbchaussee über Max-Brauer-Allee -Stresemannstraße - Budapester Straße Millerntorplatz
  • Ausweichstrecke Richtung Altona aus Richtung Innenstadt: Ab Deichtorplatz über Willy-Brandt-Straße – Ludwig-Erhard-Straße – Millerntorplatz
  • Ausweichstrecke zum HTC und in Richtung Hafen: Kajen – Bei dem Neuen Krahn – Bei den Mühren – Zippelhaus – Brooksbrücke – Auf dem Sande – Am Sandtorkai
  • Anmerkung: Das Hanseatic Trade Center und der Bereich Kehrwieder 8-12 bleiben für Anlieger über Am Sandtorkai, Wilhelminenbrücke und Kehrwiederspitze erreichbar.

Parkplätze sind Mangelware

Allgemein sind Parkplätze in der Nähe des Hafengeburtstags Mangelware und nur in Parkhäusern in der Umgebung vorhanden. Zusätzliche Parkplätze für Personen mit Mobilitätseinschränkungen werden in der Straße Hafentor eingerichtet.

Sperrung der Elbe

Durch das bunte Programm auf der Elbe kann es auch bei sämtlichen Fährlinien auf der Elbe zu erheblichen Verspätungen und Ausfällen kommen. Im Laufe der Veranstaltung muss die Elbe mehrfach voll gesperrt werden, sodass der Fährverkehr der Linien 72 ganz eingestellt wird und die Linie 62 ausschließlich zwischen dem Anleger Altona und dem Anleger Finkenwerder bedient. Die Shuttle-Schiffe für den Musicals "Der König der Löwen" und "Das Wunder von Bern" fahren ausschließlich ab dem Anleger Elbphilharmonie ab.

Alle Sperrungen der Elbe gibt es in der Übersicht auf der Homepage des Hafengeburtstags.

Lest auch: 827. Hafengeburtstag: Alle Infos zum Jubiläum des Hamburger Hafens

Vom 5. bis 8. Mai 2016 findet der Hamburger Hafengeburtstag statt. Dazu gibt es wieder Highlights wie die Schiffs ...

(dpa/san)

comments powered by Disqus