Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

S1, S11, S31 und U3

Gleisbauarbeiten bei S- und U-Bahnen

Gleisbauarbeiten, Bahn, Schiene

In den Pfingstferien wird im Hamburger Nahverkehr an den Gleisen gearbeitet.

U- und S-Bahn-Fahrer müssen diese Woche mehr Zeit einplanen: Die Pfingstferien werden für Gleisbauarbeiten genutzt.

Der Hamburger Nahverkehr nutzt die Pfingstferien für Gleisbauarbeiten. Auf welche Störungen Ihr Euch gefasst machen müsst und wasi zusammengefasst, die Ihr beachten solltet.

S-Bahnlinien S1, S11 und S31

Ab Pfingstmontag (16.05.) bis Donnerstag (19.05) sorgen Gleisarbeiten dafür, dass zwischen Hasselbrook und Berliner Tor Busse statt Bahnen unterwegs sind. Dadurch kann sich die Fahrtzeit um bis zu 20 Minuten verlängern. Außerdem fallen die Fahrten der S31 zwischen Hauptbahnhof und Berliner Tor und der S11 zwischen Poppenbüttel und Blankenese ersatzlos aus.

Linie U3: Sperrung Barmbek – Wandsbek Gartenstraße

Die U3 Sperrung zwischen Barmbek und Wandsbek Gartenstraße beginnt am Dienstag (17.05.) mit Betriebsbeginn und endet am Sonntag (22.05.) mit Betriebsschluss. In diesem Zeitraum ist die Strecke in beiden Richtungen gesperrt. Grund dafür sind Gleisbauarbeiten. Auch hier wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Die Fahrzeit kann sich um bis zu 20 Minuten verlängern.

Für aktuelle Informationen nutzt die Twitterkanäle von HHV und der Hochbahn.

comments powered by Disqus