Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hamburg-Eilbek

Tödlicher Unfall: LKW erfasst Radfahrerin

Hamburg, 11.10.2016
Hamburg Eilbek LKW Unfall

Die 19-Jährige ist in Eilbek von einem 20-Tonner erfasst und tödlich verletzt worden.

Wieder ist auf Hamburgs Straßen eine Radfahrerin ums Leben gekommen: Die 19-Jährige ist am Dienstagnachmittag (11.10.) in Eilbek von einem 20-Tonner erfasst worden.

In Hamburg-Eilbek ist am Dienstag (11.10.) eine 19-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall getötet worden. Die Frau habe eine Straße überquert, als ein LKW-Fahrer abbog und sie erfasste, teilte die Polizei mit. Die 19-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Der Lkw-Fahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war die junge Frau mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg der Wandsbeker Chaussee in Richtung Innenstadt unterwegs, als der LKW von der Wandsbeker Chaussee rechts in die Ritterstraße abbiegen wollte.
Der 59-jährige Lastwagenfahrer hat die Frau offenbar übersehen. Laut Polizei soll sie bei grün über die Ampel gefahren sein.

Erst am Montag (10.10.) hat es einen schrecklichen Unfall in Ochsenwerder gegeben. Dort wurde ein 11-Jähriger beim Aussteigen aus einem Schulbus von einem LKW erfasst. (dpa/rhh)

comments powered by Disqus