Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

DB erneuert Gleise

Bauarbeiten zwischen Neugraben und Stade

Hamburg, 21.09.2016
Bauarbeiten, Gleisbauarbeiten, U-Bahn, Bahn

Die Deutsche Bahn erneuert von Freitag, den 23. September, bis Montag, den 17. Oktober die Gleisanlagen zwischen Neugraben und Stade.

Die Deutsche Bahn investiert rund 5,5 Millionen Euro für die Erneuerung der Gleisanlagen zwischen Stade und Neugraben. Die Strecke ist auf einer Länge von acht Kilometern betroffen. 12.800 Schwellen werden ausgetauscht, außerdem wird das Gleisschotter gereinigt und teilweise erneuert. Die Bauarbeiten beginnen am 23. September und enden am 17. Oktober.

Einschränkungen im S-Bahnverkehr der Linie S3

Durch diese Bauarbeiten kommt es vom 30. September bis zum 9. Oktober zu Einschränkungen im S-Bahnverkehr auf der Linie S3 zwischen Pinneberg und Buxtehude. Die Züge der Linie S3 fahren in diesem Zeitraum nur zwischen Pinneberg und Neugraben sowie zwischen Neugraben und Stade. Das bedeutet, dass Fahrgäste von und nach Stade in Neugraben umsteigen müssen. Zu den Hauptverkehrszeiten fahren die S-Bahnen zwischen Neugraben und Stade alle 30 Minuten. Zusätzlich gibt es auf diesem Streckenabschnitt Buszusatzverkehr.

Einschränkungen im Metronomverkehr

Betroffen ist die Strecke RE5 Cuxhaven-Stade-Hamburg. Vom 30.09. bis zum 20.10. werden fast alle Metronom-Züge zwischen Hamburg-Harburg und Buxtehude ausfallen. Aufgrund der Einschränkungen von Metronom- und S-Bahnen wurden die Fahrpläne beider Unternehmen aufeinander abgestimmt. Vom 04.10. bis zum 07.10. fahren jedoch zwei Züge pro Richtung zwischen Cuxhaven und Hamburg Hauptbahnhof. Mehr Informationen dazu findet Ihr hier.

Fahrzeiten können sich verlängern

Durch die Fahrplanabweichung können sich Fahrzeiten um bis zu 20 Minuten verlängern. Das solltet Ihr bei Euren Reiseplanungen berücksichtigen. Außerdem werdet Ihr über Lautsprecheransagen und Aushänge in den Bahnhöfen informiert. Mehr Informationen bekommt Ihr außerdem hier.

Die Arbeiten wurden bewusst in die Herbstferien gelegt, um die Auswirkungen besonders für Pendler so gering wie möglich zu halten. Belästigungen durch Lärm auch nachts und am Wochenende lassen sich leider nicht vermeiden.

comments powered by Disqus