Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

20 Millionen Euro weniger

Neue Haltestelle der U4 wird günstiger

Hamburg, 24.08.2017
U4 Haltestelle Elbbrücken

So soll die U4 Haltestelle aussehen, wenn sie fertig ist.

Die U4-Station Elbbrücken wird rund 20 Millionen Euro weniger kosten als geplant.

Die U4-Station Elbbrücken mit ihrem geschwungen Stahl- und Glasdach, das eher an Flughäfen in Dubai oder Bangkokb erinnert, wird wahrscheinlich Hamburgs spektakulärste U-Bahn-Haltestelle. 
Jens Lang von der Hochbahn ist zufrieden mit dem zeitlichen Ablauf der Bauarbeiten und auch mit dem Kostenplan. 

Statt 180 Millionen Euro werde das Gesamtprojekt nur 160 Millionen Euro kosten, teilte die Hochbahn am Mittwoch in Hamburg mit. Die Haltestelle soll Ende nächsten Jahres an das U-Bahn-Netz angeschlossen werden und zunächst die Elbbrücken mit der Innenstadt und Billstedt verbinden.

Gegenwärtig laufen die Arbeiten an der spektakulären Dachkonstruktion auf Hochtouren. 1200 Glasscheiben mit einem Gewicht von jeweils 250 Kilogramm müssen mit Hilfe eines Krans und Vakuumglassaugern auf das Haltestellendach gebracht werden. Mit einer Länge von 136 Metern, einer Breite von 32 Metern und 16 Metern Höhe soll die Haltestelle zu einem prägenden städtebaulichen Element an der Elbe werden.

(dpa/rh/aba)

comments powered by Disqus