Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Tretlager brüchig

Nur 700 statt 2450 Stadträder verfügbar

Hamburg, 29.08.2017
Rad, Stadtrad, Fahrrad

Insgesamt 1750 Stadträder sind nicht einsatzfähig. 

Ein großflächiger Ausfall der Stadträder sorgt für einen Engpass. Weniger als ein Drittel der 2450 Fahrräder der Deutschen Bahn sind verfügbar.

Wer für gewöhnlich das Stadtrad nutzt, um morgens im dichten Verkehr schnell zur Arbeit zu kommen, muss sich in den nächsten Wochen auf Schwierigkeiten einstellen. Im Moment fehlen ca. 1750 Fahrräder. Die Deutsche Bahn, welche Betreiber der Mieträder ist, begründet den Ausfall in einem technischen Defekt. Brüchige Tretlager sind das Problem. Diese wurden auch als Ersatzteile verbaut.

Defekte Räder an Ausleihstationen

Dadurch lässt sich auch die große Ausfallzahl erklären. Nur 700 Stadträder sind nicht von dem defekten Bauteil betroffen. Bisher stehen aber noch deutlich mehr Fahrräder an den Ausleihstationen. Da die Kapazität der Werkstätten nicht ausreiche, stehen immer noch viele defekte Räder an den Stationen und lassen sich nicht ausleihen.

Ursache bisher unklar

Das Kundenservicecenter ist dazu angehalten, die Kunden ausreichend mit Informationen zu versorgen und sind auf dem neusten Stand. Was die Ursache für die Probleme ist, bleibt weiterhin unklar. Es werde aber intensiv mit dem Hersteller nach einer Lösung gesucht. Daher ist auch noch nicht absehbar, wie lange die betroffenen Räder ausfallen. Es soll sich aber um mehrere Wochen handeln. 

Weitere Informationen findet Ihr hier.