Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Regen, Wind und Unwetterwarnung

Schmuddel-Wetter zu Weihnachten

Hamburg, 22.12.2014
Sturm und Regen

An Weihnachten wartet eher viel regen statt Winterwetter auf uns.

Nach dem Sturm kommt viel Regen und eine Unwetterwarnung. So wird Euer Wetter an Weihnachten und den Festtagen.

Umstürzende Bäume, verstopfte Siele: Ein stürmischer und verregneter Start ins vierte Adventswochenende hielt Feuerwehren im Norden auf Trab. Sturmtief "Engel" hat uns Norddeutschen ein teils ungemütliches viertes Adventswochenende beschert. Zu 130 wetterbedingten Einsätzen musste etwa die Feuerwehr in Hamburg am Samstag ausrücken, teilte ein Sprecher am Sonntag mit. "Das war mehr als gewöhnlich", sagte er. Meistens ging es demnach um umgeknickte Bäume, herumfliegendes Baustellenmaterial oder verstopfte Siele.

Unwetterwarnung für den Norden

Und auch am 23.12. wird es ungemütlich. Dann macht uns aber weniger der Wind zu schaffen, sondern vielmehr die Menge an Regen, die vom Himmel fällt. Bei Temperaturen zwischen 7 und 11 Grad ist es im Flachland für die Jahreszeit deutlich zu mild, im Tagesverlauf zieht aber von Nordwesten eine Kaltfront mit kräftigen Regenfällen durch, hinter der sich dann etwas kältere Luftmassen auf den Weg zu uns machen. Der Deutsche Wetterdienst warnt unterdessen vor Dauerregen mit 60 bis 70 Liter auf den Quadratmeter, örtlich bis 80 Liter auf den Quadratmeter in weiten Teilen Schleswig-Holsteins, Hamburg sowie in Niedersachsen in den Landkreisen Cuxhaven, Stade und Harburg.

Lest auch: Unwetterwarnung im Norden: Sturmflut hat Hamburg erreicht

Das Wetter hat die Feuerwehr vor Weihnachten nochmal ganz schön auf Trapp gehalten! Starke Sturmböen und Dauerreg ...

Überblick: So wird das Wetter in Eurem Stadtteil

Hoffnung auf Weihnachts-Winter-Wetter ohne Regen

Das  Institut für Wetter- und Klimakommunikation in Hamburg dazu: "Am 1. Weihnachtstag liegen im Süden noch Reste der Kaltfront, zeitweise regnet es hier, oberhalb von 1000 Metern schneit es. Im Norden und in der Mitte scheint zeitweise die Sonne, teils kommt es aber auch zu Schneeregen- und Graupelschauern. In den mittleren und höheren Lagen der Mittelgebirge könnte es weiß werden, im Flachland bleibt es grün. Der zweite Weihnachtstag kann im Osten und Süden bis in tiefe Lagen etwas Schnee bringen, ansonsten herrscht bei Temperaturen zwischen 0 und 5 Grad vorübergehend ruhiges und trockenes Zwischenhochdruckwetter."

(aba)

comments powered by Disqus