Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Wetter im Norden

Nach Gewitter und Regen scheint wieder die Sonne

Offenbach/Hamburg, 07.08.2015
Wetter, Sommer, Sonne, Bikini, Heiß, Kind

Die letzten Tage waren heiß. Und nach dem Gewitter scheint auch wieder die Sonne.

Und wieder ist kräftiges Schwitzen angesagt: Die Temperaturen kommen zum Ende der Woche wieder nahe an die 40-Grad-Marke.

Sommer, Sonne, Schwitzen: Deutschland steht wieder extreme Hitze bevor. Die Temperaturen werden in den nächsten Tagen fast überall die 30-Grad-Marke knacken. Am Donnerstag (06.08.) klettern die Höchstwerte demnach verbreitet auf über 30 Grad, am Freitag soll es regional noch heißer werden, also um die 40 Grad.

Heiß, heißer, Sommer

Am Donnerstag werde Deutschland von heißer Luft geflutet, sagte der DWD-Meteorologe Tobias Reinartz. "Höchstens an den Küsten sowie in Schleswig-Holstein findet man "kühlere" 27 bis 31 Grad." Ansonsten steigen die Werte auf 30 bis 35 Grad, im Südwesten sind sogar 37 Grad möglich. Blitz und Donner sorgen nur vereinzelt für etwas Abkühlung.
Eine Schippe drauf legt der Sommer dann am Freitag. Die Temperaturen können bis zu 39 Grad steigen. Im Nordwesten macht sich nach der Vorhersage des DWD allerdings schon eine Kaltfront mit vielen Wolken, Schauern und Gewittern bemerkbar. Diese breite sich im Tagesverlauf und in der Nacht auf den Osten und Südosten aus.

Lest auch: Wohnung, Auto, Büro: So steigt Euch die Hitze nicht zu Kopf

Bei der Arbeit, in der Wohnung oder im Auto - steht man im Sommer ohne Klimaanlage da, kann die Hitze unerträglic ...

Entspanntes Wochenende

Am Wochenende ist die große Hitze aber schon wieder vorbei. Die Temperaturen liegen bei sommerlich angenehmen 22 bis 29 Grad. Am Samstag gibt es im Südosten noch Schauer und einige Gewitter, spätestens am Sonntag ist es aber fast überall wieder schön. Zuletzt haben Hitze und Trockenheit die Waldbrandgefahr fast überall in Deutschland dramatisch verschärft. Der DWD hatte daher im Süden und Osten die höchste Gefahrenstufe ausgerufen. Im Westen bestand dagegen keine Gefahr.

Falls es zu heiß wird...

(dpa/apr)

Hier findet Ihr das aktuelle Hamburg-Wetter.

comments powered by Disqus