Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Nix mit "Leise rieselt...."

Weiße Weihnachten fällt ins Wasser

Hamburg, 19.12.2015
Schnee, Rathausplatz, Flocken

So wird es an Weihnachten auf keinen Fall in der City aussehen - es bleibt mild und grau.

Die Wetterfrösche sind sich einig - Schnee wird man über die Weihnachtsfeiertage 2015 in ganz Deutschland vergeblich suchen.

Wer angesichts von frühlingshaften Temperaturen von bis zu 13 Grad in Hamburg ernsthaft daran glaubt, vor und um das Weihnachtsfest etwas Schnee zu sehen, der muss leider enttäuscht werden. Inzwischen können die Metereologen recht deutlich sagen, dass Weihnachten 2015 eher mit Rekordtemperaturen in die Geschichte eingehen könnte als mit Schneemassen.

Frühlings-Dezember

Grund für die ungewöhnlich milden Temperaturen sind Tiefdruckgebiete, die wie an einen Perlenschnur gereiht über den Nordatlantik ziehen und immer wieder milde Luftmassen aus dem Südwesten Europas anzapfen. Beispielsweise herrschen in Spanien derzeit Temperaturen über 20 Grad vor und so wird es auch bei uns in Deutschland frühlingshaft mild. Bisher liegt der Temperaturrekord für Hamburg bei 12,9 Grad. Gemessen wurde der im Jahr 1989 in Fuhlsbüttel und könnte in den kommenden Tagen tatsächlich fallen. Noch wärmer wird es allerdings am Niederreihen mit Temperaturen von vereinzelt über 17 Grad.

Kein Schnee an Weihnachten

Der Traum von der weißen Weihnacht geht in diesem Jahr in Deutschland nach Angaben der Wetterfachleute definitiv nicht in Erfüllung. Schnee an den Weihnachtstagen habe sich längst erledigt, sagte Meteorologe Christoph Hartmann vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Samstag (19.12). Unsicher sei lediglich noch, ob es im Norden Deutschlands schon am 1. oder erst am 2. Weihnachtsfeiertag Regen gebe. Verschiedene Vorhersagemodelle kündigten auch für den Rest des Landes frost- und schneefreie Weihnachten an, lediglich im Süden könne es bei klarem Nachthimmel Frost geben. Doch auch "bei klarem Himmel fällt bekanntlich kein Schnee", schreibt der DWD am Samstag.

(dpa/san)

comments powered by Disqus