Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

15 Grad und Sonne

Goldener Herbst kehrt am Wochenende zurück

Hamburg, 22.10.2015
Altweibersommer Brücke bunte Blätter

Am Wochenende wird es in Hamburg mild und sonnig.

Kurz vor seinem Ende zeugt sich der Oktober 2015 noch mal von seiner goldenen Seite. Am Wochenende heißt es dann: raus in die Herbstsonne!

Nachdem am Donnerstag (22.10.) Tief "Uli" verbreitet für einen grauen, regnerischen und an den Küsten auch stürmischen Tag sorgt, etabliert sich am Freitag (23.10.) und Samstag (24.10.) bereits wieder ein Hochdruckgebiet, das uns pünktlich zum Wochenende wieder goldenes Oktoberwetter beschert. Wind und Regen lassen nach, die Sonne kommt mehr und mehr zum Vorschein und die Temperaturen ziehen wieder deutlich an. Im Norden werden verbreitet meist milde 12 bis 15 Grad erreicht. Verantwortlich für die höheren Temperaturen ist jedoch nicht allein Hoch "Quinta". Die nahenden Tiefausläufer über Frankreich schaufeln mit einer lebhaften Südwestströmung warme Luft nach Deutschland.

Doch ganz ohne Regen kommen wir wohl auch an diesem Wochenende nicht aus. Eine schwache Regenfront sorgt in der Nacht zum Sonntag im Norden für leichte Niederschläge, auch am Sonntag könnten vom Rheinland bis nach Berlin ein paar Regentropen aus dichteren Wolken herausfallen. Insgesamt aber sind die Aussichten für das dritte Oktoberwochenende sehr ordentlich, auch wenn das goldene Herbstwetter hier und da ein paar Schönheitsfehler aufweisen wird.

Zeitumstellung in der Nacht zu Sonntag

In der Nacht zum Sonntag (25.10.) endet wieder die Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ). Dann werden die Uhren von 3.00 Uhr wieder auf 2.00 Uhr zurückgestellt. Somit beginnt in vielen europäischen Ländern am Sonntag die Mitteleuropäische Zeit (MEZ), die am 27. März 2016 wieder endet. Da sich viele Menschen jedes Mal aufs Neue Fragen, ob die Uhren nun vor oder zurück gestellt werden, nachfolgend eine kleine "Kopfstütze": Zum Sommer werden die Gartenstühle hervor geholt (die Uhren werden vorgestellt). Zum Winter werden sie zurückgebracht (die Uhren werden zurückgestellt). Man darf sich also auf eine Stunde mehr Schlaf am Wochenende freuen. Morgens ist es dadurch wieder eher hell, abends hingegen auch schon eher dunkel. Sonnenuntergang ist dann bereits gegen 16.50 Uhr im Osten und gegen 17.25 Uhr im Westen.

Hamburg draußen genießen

Wenn am Wochenende endlich(!) die Sonne scheint und die Temperaturen deutlich im zweistelligen Bereich liegen, solltet Ihr unbedingt raus gehen, tief durchatmen und Sonnenlicht tanken.

Hier unsere Top 3:

1. Draußen frühstücken gehen! Zieht Euch einen warmen Pullover und schicke Stiefel an und genießt (wahrscheinlich) zum letzten Mal in diesem Jahr ein ausgedehntes Samstagsfrühstück in der milden Herbstsonne. Als Frühstückcafé eignet sich der "Osterdeich" in Eimsbüttel oder das Café "Hüftgold" in Uhlenhorst. Weitere Top Frühstückscafés in Hamburg findet Ihr hier.

2. Ab an die Elbe! Am Falkensteiner Ufer kann man wunderbar spazieren gehen, einen Kaffee trinken und den Herbsttag genießen.

3. Eine Fahrt mit dem  Alsterdampfer! Lasst Euch über die Alster treiben und dabei die Seele baumeln. Die Kulisse ist bei dem bunten Laub besonders malerisch und romantisch.

comments powered by Disqus