Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Temperaturen unter 20 Grad

Der Herbst hat Hamburg im Griff

Hamburg, 19.09.2015
Regen, Wasser, Regentropfen

In Hamburg bleibt es herbstlich-nass.

Viel Regen und wenig Sonne: Der Herbst ist endgültig im Norden angekommen. Lest hier, wie es die nächsten Tage wird.

Die Tage werden merklich kürzer und das Wetter unbeständiger: Der Herbst macht sich in Hamburg breit. Die Sonne geht mittlerweile schon am frühen Abend unter, nachts wird’s kalt und am Tag deutlich unter 20 Grad. So wird das Wetter in den nächsten Tagen:

Wolken-Regen-Mix am Wochenende

Am Samstag und am Sonntag ist das Wetter in Hamburg eher ungemütlich als spätsommerlich. Viele Wolken und ganz wenige Wolkenlücken wechseln sich ab, dazu gibt’s zwischendurch immer wieder Regenschauer. Das Thermometer klettert dabei maximal auf 18 Grad, nachts wird’s mit 8 Grad recht frisch.

Kräftige Schauer zum Wochenstart

Die neue Woche beginnt, wie die alte aufhört. Pro Tag gibt es höchstens drei von zwölf möglichen Sonnenstunden und zwischendurch immer wieder Regen. Dienstag gibt es am ehesten längere trockene Abschnitte, Mittwoch können die Schauer auch mal kräftiger ausfallen – passend zum kalendarischen Herbstanfang.

(slu)

comments powered by Disqus