Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Wetter in Hamburg

Nach dem Sommer folgt der Frühling

Hamburg, 04.04.2016
Aprilwetter Sonne und Regen

"Der April, der April, der macht was er will!"

Eine südliche Strömung hatte es möglich gemacht. Am vergangenen Sonntag kletterten die Temperaturen auf Werte um oder sogar über 20-Grad. Doch wie geht es weiter?

Dass es zu Beginn des Aprils schon mal so hoch hinaus geht ist grundsätzlich nichts ungewöhnliches, doch kennt wohl Jeder den Spruch: "Der April, der April, der macht was er will!" Und so müssen wir uns in den kommenden Tagen wieder auf wechselhaftes Aprilwetter einstellen, wobei die hohen Temperaturen nach und nach weiter Richtung Osten verdrängt werden. Am heutigen Montag (04.04.) liegen die Höchstwerte noch recht weit oben und es werden erneut verbreitet Temperaturen oberhalb von 20 Grad erwartet. 

Doch schon morgen am Dienstag (05.04.) bringt ein Tiefausläufer, der uns von Westen erreicht, wieder kühlere Luft und auch Regenschauer. So liegen die Höchstwerte in der Hansestadt bei 15 bis 17 Grad. Weiter im Osten, z.B. in Ratzeburg, können noch einmal Werte um 20 Grad erreicht werden. Das Ganze geht dann mit Regen, Regenschauern und auch örtlichen Gewittern vonstatten.
Pünktlich zur Mitte der Woche hin gibt es eine Wetterberuhigung mit nur wenigen Schauern und einem meist freundlichen Mix aus Sonne und Wolken.

Richtung Wochenmitte sinken die Temperaturen

Mehr als 15 Grad sind ab Mittwoch allerdings leider auch nicht mehr drin. Der kühlste Tag der Woche scheint aus heutiger Sicht dann der Donnerstag (07.04.) zu werden. Eine rasche Abfolge von Wolken und etwas Sonnenschein, dazu Regenschauer und auch Gewitter veranlassen der Luft nur noch wenig Spielraum nach oben. Mit Höchstwerten um 12 Grad ist es zwar deutlich kühler als heute, doch liegen diese Temperaturen durchaus im normalen Bereich.

Ein Blick Richtung Wochenende

Zum Ende der Woche scheint sich die Wetterlage wieder leicht zu beruhigen und die Schauer lassen nach. So kann die Sonne wieder häufiger scheinen und somit auch die Luft etwas erwärmen. Mit Höchstwerten zwischen 13 und 14 Grad wird es am Freitag eine Spur milder. Samstag und Sonntag wird es aller Voraussicht nach wieder etwas durchwachsener. Ganz trocken wird somit wohl kaum einer durch das Wochenende kommen. Trotz alledem wird es zwischendurch auch immer wieder freundliche Abschnitte, bei Temperaturen zwischen 14 und 15 Grad, geben.

Zusammenfassend können wir uns also auf ein durchaus frühlingshaftes Wochenende, mit allem was ein typischer April so zu bieten hat, einstellen.

comments powered by Disqus