Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Das Wetter am Wochenende

Die Sonne kommt zurück nach Hamburg

Hamburg, 06.04.2017
Wetter Frühling Blumen April

Habt ein bisschen Geduld, am Sonntag wird es frühlingshaft warm!

Hier in Hamburg erwarten uns dieses Wochenende (08./09.04.) bis zu 16 Grad und strahlender Sonnenschein.

Aprilwetter der Extraklasse. Nach einem fantastischen Frühlingswochenende vor einer Woche mussten wir uns zwar die ganze Woche mit Hamburger Schietwetter rumschlagen, aber das hat jetzt ein Ende. Am Wochenende kramt der April wieder sein schönstes Grillwetter aus der Tasche und spätestens am Sonntag (09.04.) hat es auch unsere Hansestadt erreicht.

Wieso wir bis Sonntag warten müssen, erklären unsere Wetterexperten vom Institut für Wetter- und Klimakommunikation folgendermaßen: „Grund ist eine Luftmassengrenze, die besonders im Nordosten Deutschlands bis einschließlich Samstag eher viele Wolken und gemäßigte Temperaturen mit etwas Regen beschert. Im Südwesten herrscht schon am Freitag freundlicheres Hochdruckwetter. Bis zum Sonntag verlagert sich das Hoch weiter in den Osten, sodass es am Sonntag verbreitet freundlich und trocken zugeht. So ist der beste Grilltag für ganz Deutschland der Sonntag. Mit der Sonne dreht die Strömung auf Süd, und so werden auch die Temperaturen deutlich milder. Mit Höchstwerten zwischen 16 Grad im Nordosten und bis zu 22 Grad am Oberrhein lässt es sich lange in der Nachmittagssonne aushalten und der Verdauungsspaziergang kann bis in die Abendstunden trockenen Fußes begangen werden.“

Eier suchen im Sonnenschein?

Für eine genaue Wetteraussage ist das Osterfest zwar noch zu weit weg, ersten Trends zufolge müssen wir allerdings nächste Woche erst einmal mit kühlen Temperaturen rechnen. Einen Lichtblick gibt es aber: Ein Ableger des Azorenhochs, das für das gute Wetter am Wochenende sorgt, wandert im Laufe der nächsten Woche Richtung Deutschland und könnte für ein mildes Osterwochenende mit bis zu 15 Grad sorgen. 

comments powered by Disqus