Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Schwülwarme Luftmassen entladen sich

Heute gibt's ein richtiges Donnerwetter

Hamburg, 22.06.2017
Gewitter, Blitz, Unwetter

Am Donnerstag (22.06.) entlädt sich die schwülwarme Luft, wir müssen mit Unwettern ggf. auch mit kleineren Tornados rechnen.

Hitzewelle aus dem Süden streift uns, die schwülwarme Luft treibt die Temperaturen auf 30 Grad. Das Unwetter lässt aber nicht lange auf sich warten.

Am Donnerstag erreicht die Hitzewelle ihren Höhepunkt. Im äußersten Nordwesten beginnt der Tag dann schon mehrheitlich bewölkt und es ziehen von Ostfriesland bis nach Schleswig schauerartige, teils auch schon gewittrige Regenfälle durch, die sich bis zum Mittag bis zu Elbe und Ostsee ausbreiten.

Tornado-Bildung durchaus möglich

Je weiter östlich, desto stärker kann sich die Athmosphäre vorher noch aufheizen. Folglich fallen die Gewitter dann dort kräftiger aus und es ist mit Starkregen, Hagel sowie schweren Sturmböen, teils bis zu Orkanstärke, zu rechnen. Auch die Bildung von Tornados kann nicht ausgeschlossen werden. Am Nachmittag und Abend erfasst diese Gewitterlinie dann den Nordosten, also Mecklenburg-Vorpommern sowie Teile Sachsen-Anhalts und Brandenburgs. Von Westen her klart es zunächst wieder auf, dort muss aber am späten Nachmittag sowie am Abend erneut mit Gewittern gerechnet werden, dann wird der Augenmerk verstärkt auf Starkregen liegen. Örtlich können in kurzer Zeit über 40 Liter Regen pro Quadratmeter fallen. Es wird dabei auch in der Nordhälfte schwülwarm mit Temperaturen zwischen 26 und 32 Grad, nur an den Küsten bleibt es etwas kühler.

So wird das Festival- und Harley-Days-Wetter

Alle Fans des Hurricane Festivals müssen die Gummistiefel einpacken und auch die Motorrad-Fahrer der Harley Days hier in der Stadt ziehen besser einer regenfeste Kutte an. Das Hurricane in Scheeßel muss mit klassisch norddeutschem Schmuddelwetter rechnen. Nördlich der Mainlinie bleibt es am Freitag meist trocken, Samstag und Sonntag ist dann mit zahlreichen Schauern zu rechnen. Es weht ein kräftiger und böiger Westwind, vor allem zu den Küsten hin, und die Temperaturen liegen zwischen 18 Grad im Norden Schleswig-Holsteins maximal 25 Grad am Nordrand der Mittelgebirge.

So wird das Wetter in deinem Stadtteil

(IKW/aba)

comments powered by Disqus