Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Die Hochdruckbrücke kommt

So schön wird das letzte März-Wochenende

Hamburg, 23.03.2017
Weltfrauentag, Frau, Mädchen, Glück, Glücklich, Sonnenbrille, Sonne

Auch hier in Hamburg können wir uns am Wochenende (25./26.03.) auf Sonne und frühlingshafte Temperaturen von bis zu 15 Grad rechnen.

Stellt Euch vor, Ihr sitzt im Garten oder auf dem Balkon im Liegestuhl, habt die Füße hochgelegt und die Sonnenbrille auf der Nase und und zelebriert die ersten Sommersprossen im Gesicht. Nein, das Szenario spielt nicht im Juni, sondern schon am kommenden Wochenende. Hoch "Ludwiga" macht es möglich.

Unsere Wetterexperten vom Institut für Wetter - und Klimakommunikation dazu: "Das Hoch "Ludwiga" bildet sich am heutigen Donnerstag über der Nordsee und schließt somit die "Lücke" zwischen dem Azoren- und dem Osteuropahoch. Die dabei entstandene Hochdruckbrücke weitet sich in den kommenden Tagen auf große Teile Deutschlands aus und bringt trockenes und mildes Frühlingswetter. Verbreitet steigen die Höchstwerte auf 10 bis 15 Grad, im Süden und Südwesten sind sogar bis nahe 20 Grad möglich. Dazu ziehen zwar gelegentlich einige Wolkenfelder vorüber, welche jedoch meist keinen Niederschlag bringen. Etwas benachteiligt bleiben die Küstenregionen, welche bei Seewind aufgrund des kalten Wassers mit gedämpften Höchstwerten unter 10 Grad rechnen müssen. Nach jetzigem Stand dauert der störungsfreie Witterungsabschnitt länger an."

Trotzdem Nachtfrost möglich

Gerade bei Hochdruckwetter kann es im März beachtliche Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht geben. Während tagsüber Werte von 15 Grad oder mehr bereits zum Kaffeetrinken auf der Terrasse einladen, sollten vor allem Hobbygärtner die frischen Nächte im Auge behalten. Besonders tief sinken die Temperaturen, wenn die Luft trocken und der Himmel klar ist und dabei Windstille herrscht. Am stärksten betroffen sind Senken, Mulden und Täler, da kalte Luft schwerer ist und nach unten sinkt. In den nächsten Tagen sind besonders die höheren Tallagen der Mittelgebirge frostgefährdet. 

Zum Wetter für Deinen Stadtteil

Und nicht vergessen: Uhr umstellen!

Lest auch: Eine Stunde weniger schlafen: Dieses Wochenende werden die Uhren wieder umgestellt

Es ist wieder soweit: In der Nacht von Samstag auf Sonntag (25./26. März) werden die Uhren wieder auf Sommerzeit ...