Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Frühlingsanfang

Durchhalten - Ab Mittwoch wird es schön!

Hamburg, 20.03.2017
Frühling, Blumen

In den kommenden Tagen wird es zunehmend schöner und sonniger im Norden.

So stellt man sich den Frühlingsanfang nun wirklich nicht vor: 10 Grad, Regen, Wind... Doch Meteorologen machen Hoffnung: Es wird besser!

Was für ein nasser und ungemütlicher Frühlingsanfang: Aktuell bestimmen nämlich noch die Tiefdruckgebiete "Falk" und "Dieter" über dem Nordmeer und Skandinavien unser Wetter. Doch in der zweiten Wochenhälfte deutet sich an, dass sich das Azorenhoch mit dem Osteuropahoch verbindet und Norddeutschland somit von einer sogenannten "Hochdruckbrücke" profitiert.

Die Sonne kommt! 

Am Dienstag (21.03.) startet der Tag zunächst noch mit vielen Wolken und etwas Nieselregen. Tagsüber geht dieser dann in Schauer über, die auch mal etwas kräftiger ausfallen können. Aber am Nachmittag lockert es auf, die Schauer lassen nach und die Sonne kommt raus. Das Ganze gibt's bei Tageshöchstwerten von 10 Grad garniert mit einem frischen bis starken Westwind.

In der Nacht zum Mittwoch (22.03.) wird es noch einmal frisch: Bei Tiefsttemperaturen um 0 Grad kann es örtlich Bodenfrost und vereinzelt sogar Glätte geben. Tagsüber beschert uns dann ein Zwischenhoch freundliches Wetter mit viel Sonnenschein und maximal 12 Grad. Es bleibt trocken.

Am Donnerstag und Freitag ziehen zwar wieder ein paar mehr Wolken auf, die jedoch meist harmlos sind und keinen Regen bringen. Die Temperaturen machen kaum Anstalten, sich zu ändern und liegen bei etwa 12 Grad.

Auch am Wochenende bleibt es nach jetzigem Stand überwiegend freundlich und frühlingshaft mild. Bei 12 bis 15 Grad stünde einem Ausflug ins Freie dann nichts mehr im Wege. (iwk)

comments powered by Disqus