Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Arbeitslosenzahlen April 2012

Weniger Arbeitslose in Hamburg

Hamburg, 02.05.2012
RHH - Expired Image

In Hamburg und Schleswig-Holstein sind im April 2012 weniger Menschen arbeitslos als im Vormonat.

In Hamburg und Schleswig Holstein sind im April weniger Menschen arbeitslos als im Vormonat März.

Immer mehr Menschen in Hamburg und Schleswig Holstein haben Arbeit. Im März sind rund 72.000 Hamburger ohne Job gewesen. Im April ist die Zahl der Arbeitslosen im Norden weiter leicht gesunken, das hat die Bundesagentur schon vor der Veröffentlichung der offiziellen Zahlen durchblicken lassen. 

Arbeitslosigkeit auf Niedrigstand

 
Grund ist die weiterhin starke Wirtschaftslage. Dazu kommt der saisonbedingte Anstieg der Arbeitsplätze zum Sommer hin. Ein Trend, der für ganz Deutschland gilt. Experten gehen davon aus, dass es  bundesweit in diesem Jahr erstmals unter drei Millionen Arbeitslose gibt. Allerdings wird erwartet, dass der Frühjahrsaufschwung etwas geringer ausfällt, als in den vergangenen Jahren.

Die Arbeitslosigkeit befinde sich auf dem niedrigsten Stand in einem April seit 1995, so Margit Haupt-Koopmann, Chefin der Regionaldirektion Nord der Arbeitsagentur.

(dpa/aba)