Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Demos in Hamburg - Verkehr beeinträchtigt

Metaller treten in Warnstreik

Hamburg, 07.05.2013
IG Metall Demo Hamburg Mai 2013

Die IG Metall hat in Hamburg zu Warnstreiks aufgerufen.

Die Warnstreikwelle in der Metall- und Elektroindustrie rollt heute auf Hamburg zu und beeinträchtigt den Verkehr in der City.

Die IG Metall Küste hat mehrere tausend Beschäftigte aus rund 50 Betrieben aufgerufen, sich an einem ganztägigen Warnstreik zu beteiligen. In der Hamburger Innenstadt wird es daher am Vormittag eng: Tausende Metaller, unter anderem von Airbus und Blohm + Voss, wollen sich an dem Protest beteiligen und so den Druck in den Tarifverhandlungen erhöhen.

Hier finden die Demonstrationen in Hamburg statt

Ab 9 Uhr werden vom Rathausmarkt und vom Rathaus Altona aus zwei Demonstrationszüge zum Spielbudenplatz auf St. Pauli führen. Der dritte startet um 9:30 an den Landungsbrücken. Am Spielbudenplatz gibt es um 10 Uhr eine Großkundgebung.

Die IG Metall fordert für die Beschäftigten der Branche in Norddeutschland (Hamburg, Bremen, Nordwestniedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein ) 5,5 Prozent mehr Geld für zwölf Monate. Der Arbeitgeberverband Nordmetall bietet den 140. 000 Metallern 2,3 Prozent für 13 Monate an. Kommenden Montag gehen die Verhandlungen in Bremen weiter.

(aba/dpa)