Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hamburg Cruise Center

190 Schiffsanmeldungen für 2014

Hamburg, 10.11.2013

Hamburg ist und bleibt ein beliebtes Ziel für Kreuzfahrtreisende. Im kommenden Jahr sollen rund 600.000 Passagiere in der Hansestadt anlegen.

Die Kreuzfahrtsaison ist im Norden nun erst einmal vorüber, dennoch werden einige Kreuzfahrtschiffe auch in den Wintermonaten die Hansestadt anlaufen.

190 Schiffsanmeldungen für 2014

Die Stadt Hamburg ist und bleibt ein begehrter Kreuzfahrthafen. Für das kommende Jahr liegen laut Hamburg Cruise Center bereits über 190 Schiffsanmeldungen vor. In diesem Jahr sind es rund 10 weniger gewesen. Damit steigt auch die Anzahl der Kreuzfahrpassagiere: In diesem Jahr liegen den Angaben zu Folge um 29 Prozent auf rund 555.000 Passagiere zu.

2014 werden knapp über 600.000 Passagiere erwartet. Die Kreuzfahrtbranche bringt der Stadt nach Berechnungen der Handelskammer rund 270 Millionen Wertschöpfung.

Ein dritter Terminal ist in Planung

"Der Senat steht hinter der Kreuzfahrtbranche", berichtet Hamburgs Wirtschaftssenator Frank Horch. Es werde derzeit an einer Senatsvorlage gearbeitet, die auf den Bau eines dritten Kreuzfahrtterminals eingehen wird.

In den letzten zehn Jahren, hat die Kreuzfahrtbranche extremen Zuwachs erhalten. Um weitere Schiffe in die Hansestadt zu bringen, gäbe es viele Gedanken darüber, wie man das Reisesegment langfristig nachhaltig gestalten könnte.

Ein zusätzlicher Kreuzfahrtterminal würde am Kronprinzkai möglich sein. Von 2015 sollen von dort auch Kreuzfahrtschiffe mit mehr als 4000 Passagieren abgefertigt werden können.

(vun/dpa)

comments powered by Disqus