Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Teures Hamburg

Die Mieten sollen 2014 weiter steigen

Hamburg, 12.02.2014
Makler, Immobilien, Immobilienmarkt, Schlüssel, Bauplan, Baupläne, Bauen, Architekt, Haus, Immobilie

Wohnen in Hamburg wird weiter teurer.

Immobilienexperten sagen für 2014 einen weiteren Anstieg der Preise für Wohneigentum und Mieten in den Top-Städten wie Berlin, Hamburg und München voraus.

Fünf Prozent mehr Miete – Immobilienexperten gehen davon aus, dass die Preise für Wohnraum sowohl in Hamburg als auch in Berlin und München dieses Jahr weiter deutlich ansteigen.

Hamburg auf Rang 2 für neue Investments

Hamburg wird seinen guten Rang als einer der Top-Standorte für langfristig orientierte Investments in Bestandsimmobilien weiter halten und kommt laut der aktuellen PwC- und ULI-Studie im Ranking für neue Investments auf Rang 2.

Stauproblem schwächt Hamburg

Bundesweit liegt Hamburg auch auf Platz 2 der Top-Staustädte. Die Situation wird sich aufgrund weiterer anstehender Großbauprojekte weiter verschärfen.

Wie Hamburg den Ansprüchen einer modernen Wirtschaftsmetropole gerecht werden will, ist ein wichtiges Thema auf dem Jahrestreff für die Hamburger Immobilienbranche.

(dpa/slu)

comments powered by Disqus