Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Nach 60 Jahren

Aus für die Messe "Du und deine Welt"

Hamburg, 12.11.2014
Messe Du und deine Welt

Die Messe "Du und deine Welt" wird es in Zukunft nicht mehr geben.

Jahrzehntelang war die Verbrauchermesse die wichtigste Veranstaltung für Neuheiten aus Haushalt, Küche, Garten und Freizeit - am Ende war die Konkurrenz aus dem Internet zu stark.

Die Messe "Du und Deine Welt" war bei ihrer ersten Ausgabe im Jahr 1955 eine Geburt des Wirtschaftswunders.  Über Jahrzehnte fanden die Deutschen dort das Neuste für Heim und Garten. Am Mittwoch (12.11) gab die Hamburg Messe und Congress GmbH bekannt, dass die traditionsreiche Verbrauchermesse eingestellt wird.

Zu starker Wettbewerb

Im starken Wettbewerbsumfeld von Internethandel, mehr Einkaufszentren, verlängerten Ladenöffnungszeiten und einem umfangreichen Veranstaltungsangebot in der Hansestadt sei es immer aufwendiger geworden, die Messe mit Angeboten aus mehreren Branchen zu erhalten. Sie war 1955 erstmals ausgerichtet worden, die letzte Ausgabe gab es in diesem Jahr vom 3. bis 12. Oktober. Die Messe bot zeitgerecht auch Multimedia zum Anfassen, einen Parcours für elektrische Mobilität und zum Thema Gesundheit eine Musterwohnung für Demenzkranke. Aber auch die neu eingeführte Männer-Ecke mit Boxwettkämpfen und Spirituosen-Verkostung konnte die Ausstellung letztlich nicht retten. Immerhin kamen zu der letzten zehntägigen Präsentation noch 79.000 Besucher, die die Angebote von 450 Ausstellern aus 18 Ländern begutachteten.

Nur geringe Akzeptanz bei Besuchern

"Wir wissen, dass die "Du und Deine Welt" Generationen von Hamburgern viel Freude gemacht hat", bedauerten die Veranstalter ihre Entscheidung. Dennoch sei diese wirtschaftlich notwendig. Anders als bei anderen Hamburger Publikumsmessen wie beispielsweise der Reisemesse oder der Pferdemesse mit klar definierten Themen und Zielgruppen, sei die Akzeptanz für die Mehrbranchenmesse bei Ausstellern und Besuchern zunehmend zurückgegangen.

Rekordjahr für Hamburger Messe

Das laufende Geschäftsjahr werde für die Hamburg Messe und Congress GmbH das umsatzstärkste Jahr ihrer Geschichte, teilte das Unternehmen mit. Innerhalb von zehn Jahren seien die Erlöse um fast 80 Prozent auf aktuell rund 98 Millionen Euro gesteigert worden. Leitmessen in Hamburg sind die Schiffbaumesse und die Ernährungsmesse Internorga, neu ist die Windenergie-Messe.

(dpa/sa)

comments powered by Disqus