Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Werbung für Olympia 2024

Fackel-Lauf von Kiel nach Hamburg

Kiel/Hamburg, 19.10.2015
Fackellauf für Olympia 2024

Kieler und Hamburger Sportler haben einen symbolischen Fackellauf für Olympia 2024 in Hamburg gestartet.

Mit einem symbolischen Fackellauf haben Hamburg und Kiel Werbung für die Ausrichtung von olympischen und paralympischen Spiele 2024 gemacht.

Mit zwei brennenden Olympia-Fackeln von München 1972 absolvierten 30 Wirtschaftsjunioren, die in den Industrie- und Handelskammern von Hamburg und Kiel organisiert sind, die 110 Kilometer lange Distanz laufend und auf dem Fahrrad.
"Wir haben ein Ziel: Die Spiele in Hamburg und Kiel", so Hamburgs Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank bei der Ankunft der Sportler am Hamburger Rathaus.

Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) hatte die Startläufer am Sonntagmorgen mit einer Original-Fackel aus dem Jahr 1972 auf den Weg gebracht. 30 Wirtschaftsjunioren, die in den Industrie- und Handelskammern von Hamburg und Kiel organisiert sind, absolvierten die 110 Kilometer lange Distanz laufend und auf dem Fahrrad.

Unterstützt wurden sie von Kämpfer, Segel-Europameister Phillip Buhl sowie den Paralympics-Siegerinnen Kirsten Bruhn und Edina Müller. Der Extremsportler Guido Kunze legte zudem die gesamte Strecke alleine zurück.

Die Hamburger und die Kieler entscheiden in einem Referendum am 29. November darüber, ob sich die Städte offiziell für die Ausrichtung der Sommerspiele 2024 bewerben sollen.

Weitere Nachrichten und Infos zu Olympia 2024 in Hamburg

(dpa/aba)

comments powered by Disqus