Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Feuer in Wohnhaus

24 Verletzte bei Brand in Lohne

Lohne, 30.08.2013
Feuer, Brand

Beim Brand eines sechsstöckigen Wohnhauses sind 24 Menschen verletzt worden. Noch ist unklar, was das Feuer ausgelöst hat. (Symbolfoto)

Bei einem Brand in einem sechsstöckigen Wohnhaus im niedersächsischen Lohne (Landkreis Vechta) sind 24 Menschen verletzt worden.

Beim Brand eines sechsstöckigen Wohnhauses in Niedersachsen sind 24 Menschen verletzt worden. Sie seien mit Rauchvergiftungen in Krankenhäuser gebracht worden, teilte die Polizei mit. Etwa 50 weitere Bewohner des Hauses blieben unverletzt. Das Feuer brach den Angaben zufolge in der Nacht zum Freitag im Keller des Hauses im niedersächsischen Lohne (Landkreis Vechta) aus. Wegen starken Rauchs sei das Treppenhaus nicht mehr zu benutzen gewesen.

Die Feuerwehr musste die meisten Bewohner aus den unteren Etagen über Drehleitern retten.

300 Rettungskräfte im Einsatz

Erst als der Brand gelöscht war, konnten die übrigen durch das Treppenhaus in Sicherheit gebracht werden. Rund 300 Feuerwehrleute und andere Rettungskräfte waren im Einsatz.

Wann die Menschen in ihre Wohnungen zurückkehren können, warum das Feuer ausbrach und wie hoch der Schaden ist, war zunächst unklar.

(dpa/lhö)

comments powered by Disqus