Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hannover

Leichenfund am Hauptbahnhof

Hannover, 07.05.2013
Hauptbahnhof Hannover

Im Hauptbahnhof Hannover wurde eine Leiche entdeckt.

Der Fund einer Leiche im Hauptbahnhof hat am Dienstagmorgen (07.05.) den Bahnverkehr in Hannover beeinträchtigt.

Der Fund einer Leiche hat am Dienstagmorgen den Bahnverkehr in Hannover beeinträchtigt.

Selbstmord im Hauptbahnhof

Fern- und Regionalzüge mussten nach Angaben eines Sprechers der Bahn umgeleitet werden. Auch S-Bahnen verkehrten nur eingeschränkt. Nach Angaben der Bundespolizei handelte es sich um einen Suizid. Die Leiche des 30-Jährigen, der von einem Zug erfasst wurde, wurde am frühen Morgen bei Langenhagen entdeckt. Daraufhin wurden mehrere Gleise rund um den Fundort für etwa zwei Stunden gesperrt. Unklar war zunächst, von welchem Zug der Mann erfasst wurde.

 

So fahren die Züge und Bahnen aktuell ab Hannover

(dpa/aba)