Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Schule evakuiert

Chemieunfall in Gymnasium

Stade, 21.09.2013
Schule, Tafel, Bildung, Kreide, Schwamm, Schüler, Gymnasium, Stadtteilschule, Grundschule

Im Chemieunterricht fiel einem Lehrer in Stade eine Flasche Brom aus der Hand. (Archivbild)

Bei einem Chemieunfall im Gymnasium Harsefeld sind acht Schüler und ein Lehrer leicht verletzt worden.

Acht Schüler und ihr Lehrer sind bei einem Chemieunfall in einem Gymnasium im Landkreis Stade leicht verletzt worden.

Aus der Hand gefallen

Als der Chemielehrer einer neunten Klasse des Gymnasiums in Harsefeld am Freitag eine Flasche mit Brom zeigen wollte, sei ihm diese aus der Hand gefallen, teilte ein Polizeisprecher mit.

Atemwegsreizungen und Verätzungen

Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler erlitten zum Teil Atemwegsreizungen und leichte Verätzungen auf der Haut. Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht, die Schule wurde evakuiert. Der Landkreis Stade als Schulträger werde das Gebäude gründlich reinigen lassen.

(kru)

comments powered by Disqus