Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Öffentliche Fahndung

Drei Männer wegen versuchter Vergewaltigung gesucht

Seevetal/Hittfeld, 23.09.2014
Polizei, Polizist

Die Polizei sucht Zeugen.

Drei unbekannte Männer werden nach einem Überfall und versuchter Vergewaltigung zweier Discobesucherinnen von der Polizei gesucht.

Am Sonntagmorgen (21.09) sind zwei Frauen im Alter von 20 und 24 Jahren von drei unbekannten Männern nach einem Discobesuch überfallen worden. Die beiden Frauen, die sich beim Verlassen der Discothek "Hittfelder Mühle" beobachtet fühlten, entschlossen sich - trotz der späten Uhrzeit (circa 2 bis 3 Uhr) - nicht auf direktem Wege das Gelände zu verlassen und kletterten daher über einen Zaun auf das benachbarte Grundstück.

Eine der Frauen konnte sich wehren

Über die Lindhorster Straße gingen die Frauen in Richtung Gewerbegebiet, bis sie etwa in Höhe des Teiches zwischen Maschener Straße und Freudenthalerstraße von den drei gesuchten Männern überfallen wurden. Die weiblichen Opfer wurden zu Boden gestoßen und attackiert. Eine der Frauen schaffte es sich wehren und verletzte einen der Täter im Gesicht. Die Männer flohen daraufhin in unbekannte Richtung. Nach dem Vorfall versteckten sich die Opfer in einem Gebüsch und riefen von dort aus einen Bekannten an, der auch die Polizei informierte. Unklar ist noch, ob die Täter die Frauen bereits am Ausgang der Disco beobachtet hatten oder ob sie zufällig auf die Frauen getroffen sind.

Ermittlung wegen versuchter Vergewaltigung

Neben Prellungen und Schürfwunden, erlitten die Frauen außerdem einen Schock und konnten erst heute von der Polizei befragt werden. Laut der Geschädigten waren die drei Täter waren zwischen 20 und 30 Jahren alt und hatten alle schwarze Haare. Sie hatten ein südländisches Erscheinungsbild und sprachen untereinander eine Fremdsprache. Der im Gesicht verletzte Täter trug einen Baumwolljogginganzug mit Kapuzenoberteil. Die Polizei ermittelt nun wegen versuchter Vergewaltigung und sexueller Belästigung. Falls Ihr einen der Männer erkennt, dann meldet Eure Hinweise bitte dem Landeskriminalamt unter der Rufnummer 04181/2850.

(asc)

comments powered by Disqus