Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Sieben Rennpferde sterben

Zwei Pferdeställe in Tespe abgebrannt

Tespe, 21.01.2015
Tespe, Feuer, Pferdestall, TV-Elbnews

In Tespe sind zwei Pferdeställe abgebrannt.

In Tespe sind Mittwochnacht zwei Pferdeställe in Brand geraten. Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot vor Ort.

Großeinsatz für die Feuerwehren im Landkreis Harburg. Um 3:30 Uhr wurden die Einsatzkräfte alarmiert und zu einem Brand in Tespe gerufen worden. Dort sind zwei Pferdeställe in Brand geraten. Sechs Wehren sind vor Ort und versuchen das Feuer zu löschen.

Nach ersten Angaben der Einsatzkräfte sind sieben Rennpferde bei dem Feuer verbrannt. Was neben Futtermitteln noch in den Ställen gelagert wurde, ist noch nicht bekannt. Auch die Brandursache ist noch nicht klar. Die Ermittlungen starten, sobald das Feuer gelöscht ist.

(ste) 

comments powered by Disqus