Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Großaufgebot der Polizei

Suche nach Familie Schulze geht weiter

Drage, 29.07.2015
helfer, Suche Familie Schulze, Elbe, Drage

Helfer suchen an der Elbe die verschwundene Familie Schulze aus Drage.

Wo ist Familie Schulze? seit Tagen ist sie spurlos verschwunden. Am Mittwoch (29.07.) geht nun die Suche weiter, nachdem sie am Dienstag ergebnislos war.

Wie kann eine komplette Familie spurlos verschwinden? Die Katze noch im Haus, das Auto vor der Tür, aber von der kleinen Familie fehlt jegliche Spur. Am Mittwoch sucht die Polizei nun weiter nach der vermissten Familie Schulze aus der Nähe von Winsen, im Norden Niedersachsens.

Die Suche habe am Dienstag keine neuen Erkenntnisse gebracht, teilte eine Polizeisprecherin in Buchholz am Mittwochmorgen (29.07.) mit. Ein Wald ist durchkämmt, das Elbufer abgesucht worden, und auch der Einsatz von Tauchern und Hunden hat kein Ergebnis gebracht. Die dreiköpfige Familie aus der kleinen Gemeinde Drage an der Elbe wird seit vergangenem Donnerstag vermisst, nachdem sie nicht in ihrem gewohnten Umfeld aufgetaucht war.

Lest auch: Große Suchaktion: Wo ist Familie Schulze aus Winsen?

Eine komplette Familie aus Drage in der Nähe von Winsen ist verschwunden. Die Polizei bittet bei der rätselhaften ...

Wo war der Vater mit dem Auto der Familie?

Immer noch gibt das Auto der Familie Rätsel auf : der graue Dacia Sandero wurde am Tag des Verschwindens (23.07.) noch mit dem Vater am Steuer im Ort Drage gesehen - gegen 7:30 Uhr. Danach fand man den Wagen vor dem Wohnhaus wieder, aber wo war er und mit wem am frühen Donnerstagmorgen? Dafür werden nun verzweifelt Zeugen gesucht. Wenn Ihr etwas wisst, bitte meldet Euch unter der Telefonnummer  04171/7960 bei der Polizei Winsen.

Ein Großaufgebot der Polizei aus Niedersachsen und Hamburg sucht seither vergebens nach dem 41 Jahre alten Vater Marco, der 43 Jahre alten Mutter Sylvia und der zwölfjährigen Tochter Miriam.

An ein glückliches Ende wie einen spontanen Urlaub, kann derzeit keiner mehr glauben, auch wenn viele der Helfer und Rettungskräfte oder die Familie darauf hoffen.

Plakat mit dem Suchaufruf und Bildern der Familie Schulze aus Drage.

(aba)

comments powered by Disqus