Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Polizei sucht Zeugen

Vandalismus in Buxtehude

Buxtehude, 30.09.2015
Vandalismus, Zerstörung, Scheibe, Glasscheibe, zerbrochene Scheibe, Glasscherben, Scherben

Seit eineinhalb Wochen werden in Buxtehude Scheiben zerschlagen und Autos demoliert.

In Buxtehude muss sich die Polizei seit anderthalb Wochen mit Sachbeschädigungen an Autos und mit Vandalismus beschäftigen. 

Von den Tätern fehlt bisher jede Spur. Rainer Bohmbach von der zuständigen Polizei Stade: "Das sind insgesamt 70 Taten und da ist alles dabei: Scheiben einschlagen bei geparkten Autos, über Fahrzeuge laufen und diese verbeulen und zerkratzen, Scheiben von Bushaltestellen zerschlagen bis hin zu brennenden Mülltonnen."

Die Polizei sucht jetzt dringend Zeugen: "Leider tappen wir noch im dunklen, was die Ermittlungen betrifft. Wir sind darauf angewiesen, dass uns Zeugen mitteilen wenn sie verdächtige Personen sehen, die mit diesen Sachbeschädigungen zu tun haben können. Und bitte gleich melden und nicht erst am nächsten Tag."

(ck / iw / rh / ste) 

comments powered by Disqus