Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Gebäude durch Brand zerstört

Großfeuer im Gewerbegebiet in Buxtehude

Buxtehude, 15.08.2016
Großbrand Buxtehude

Starke Rauchentwicklung bei einem Großbrand in Buxtehude.

Großfeuer im Gewerbegebiet in Buxtehude. Dort brennt es seit 11 Uhr in einer Tischlerei und einem Malerbetrieb.

Bei einem Großbrand in Buxtehude (Landkreis Stade) ist am Montag nach ersten Schätzungen ein Schaden von mehr als einer Million Euro entstanden. Im Gewerbegebiet in Buxtehude war gegen 11 Uhr in einer Tischlerei und einem Malerbetrieb ein Feuer ausgebrochen.

Feuer unter Kontrolle

Die Feuerwehr hat das Feuer inzwischen unter Kontrolle. Die Löscharbeiten laufen aber weiter. Das Gebiet ist großräumig abgesperrt. Auf den Zufahrtswegen nach Buxtehude staut sich deshalb der Verkehr. Wegen der starken Rauchentwicklung werden Anwohner gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. 200 Rettungskräfte waren bis zum Nachmittag im Einsatz.

Wie es zu dem Feuer kam, ist bisher noch unklar.

Schaden in Millionenhöhe

Bei dem Feuer soll ein Schaden in Höhe von rund zwei Millionen Euro entstanden sein. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. 

comments powered by Disqus