Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Blauer Bach in Norderstedt

Chemikalie im Bach ist nicht giftig

Norderstedt, 07.08.2013
Norderstedt, google maps

Unbekannte hatten einen Bach in Norderstedt verunreinigt. (Beispielbild)

Die chemische Substanz, die am Sonntagabend (4.8.) einen Bach in Norderstedt blau gefärbt hatte, ist nicht giftig.

Das ergab die Untersuchung von Wasserproben, teilte die Kreiswasserbehörde Segeberg am Dienstag (6.8.) der dpa mit.

Farbstoff Kuperphythalocyanin im Bach

Die Behörde bestätigte Medienberichte, dass es sich um den Farbstoff Kupferphthalocyanin handelt, welches in Lacken, Kunststoffen oder Druckfarben enthalten ist. Der Verursacher der Verschmutzung konnte bisher nicht ausfindig gemacht werden. Am Sonntagabend (4.8.) hatten Unbekannte den Bach mit einer chemischen Substand verschmutzt, er färbte sich daraufhin blau.

 

(dpa/mgä)

comments powered by Disqus