Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Kreis Stomarn

Frau und Kind an Rastplatz ausgeraubt

Kreis Stomarn, 26.08.2013
Polizei

Laut Polizei ereignete sich die Straftat zwischen 1 und 5 Uhr nachts

In der Nacht zu Sonnabend (24. August) brachen Unbekannte am Rastplatz Buddikate an der A 1 in ein Wohnmobil ein und überfielen eine Mutter und ihre Tochter.

Fataler Tiefschlaf: Während eine 40-jährige Frau und ihre achtjährige Tochter friedlich schliefen, wurden sie in ihrem Wohnmobil auf dem Rastplatz Buddikate bestohlen. Die Unbekannten brachen in das Fahrzeug ein und stahlen Geld und Papiere.

Geld weg, keine Verletzten

Die Urlauberin aus Bayern hatte die Türen verschlossen und die Vorhänge zugezogen, so die Polizei. Als sie am frühen Morgen aufwachte, war die Seitentür aufgebrochen und ihre Geldbörse sowie ein Mobiltelefon verschwunden. Mutter und Tochter wurden nicht verletzt. Der Schaden beläuft sich auf rund 1.300 Euro.

(dpa/slu)

comments powered by Disqus