Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Sonne im Norden

Hitzewarnung für Schleswig-Holstein

Kiel , 25.07.2013
Michel Sonne

In Schleswig-Holstein sollen bis zu 34 Grad werden.

Der Deutsche Wetterdienst hat für diesen Freitag (26.7.) für ganz Schleswig-Holstein eine Hitzewarnung ausgesprochen.

Nur unmittelbare Küstenbereiche sind von Warnung ausgenommen

Davon ausgenommen sind nur die unmittelbaren Küstenbereiche. "Im gesamten Vorhersagebereich mit Ausnahme von Helgoland wird bei einer gefühlten Temperatur von über 34 Grad am morgigen Freitag eine starke Wärmebelastung erwartet", hieß es am Donnerstag in der Warnung des DWD für das nördlichste Bundesland.

Vor UV-Strahlung schützen und viel trinken

Das Gesundheitsministerium in Kiel reagierte mit Verhaltenshinweisen. So sollten sich Strandbesucher und alle, die sich länger im Freien aufhalten, besonders um die Mittagszeit vor der hohen UV-Strahlung schützen. Besonders ältere Menschen, Kleinkinder und chronisch Kranke sollten ausreichend trinken und rechtzeitig Schatten oder kühlere Bereiche aufsuchen.

Weitere Tipps gegen die Sommerhitze haben wir für Sie zusammengestellt.

 

(dpa/mgä)