Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Prisdorfer Straße

Schwerverletzt: Mann von Geländewagen erfasst

Pinneberg, 27.10.2013
Unfall, Prisdorfer Straße, Pinneberg, Geländewagen

Der Fahrer des Geländewagens konnte nicht mehr bremsen und erfasste den Mann beim Überqueren der Straße.

Ein 53-jähriger Mann hat am Sonntag (27.10.) zu Fuß die Prisdorfer Straße überquert. Dabei wurde er von einem Geländewagen erfasst und schwer verletzt.

Kurz nach halb zwölf am Sonntagmittag (27.10.) überquerte der Mann aus Pinneberg die Prisdorfer Straße.

Durch die Luft geschleudert: Mann im Krankenhaus

Dabei übersah er vermutlich einen herannahenden Geländewagen. Der Geländewagen erfasste den Mann und verletzte ihn lebensgefährlich. Für den Unfall gibt es mehrere Zeugen, die isch auch einer Flohmarktveranstaltung in der Nähe befanden. Demnach war der Hyundai in Richtung Prisdorf unterwegs, als der Fußgänger die Fahrbahn betrat. Der 64-jährige Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, er erfasste den Fußgänger seitlich, so dass dieser über die Motorhaube geschleudert sein soll. Nicht ansprechbar  blieb das Unfallopfer liegen. Mit schweren Kopfverletzungen und in Lebensgefahr schwebend kam es sofort in eine Klinik.

Die Polizei Pinneberg sperrte die Unfallstelle und nahm den Unfall auf. Zusätzlich ist ein Sachverständiger mit der Untersuchung des Unfallherganges und der Unfallstelle betraut worden.

(dpa/mgä)