Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Blankeneser Chaussee

Mercedes fängt während Fahrt an zu brennen

Schenefeld, 11.09.2013
Mercedes, Brand, Blankeneser Chaussee, Schenefeld

Der Mercedes brannte auf der Blankeneser Chaussee vollständig aus.

Ein Mercedes C-Klasse hat am Mittwoch (11.9.) auf der Blankeneser Chaussee unvermittelt Feuer gefangen. Dabei wurde der Fahrer verletzt.

Gegen 13 Uhr war ein 44-Jähriger mit seinem Mercedes C-Klasse auf der Blankeneser Chaussee in Richtung Hamburg unterwegs, als er bemerkte, dass aus dem Cockpit Rauch aufstieg.

Fahrer mit Rauchgasvergiftung und Verbrennungen im Krankenhaus

Der Fahrer stoppte das Fahrzeug und stieg aus. Aus dem Motorraum stieg bereits Feuer auf. Bei dem Versuch, den Brand mit einem Feuerlöscher zu löschen, erlitt der Mann eine Rauchgasvergiftung und zog sich Verbrennungen am Bein zu. Er wurde ins Krankenhaus Altona gebracht. Die Feuerwehr musste anrücken und den Brand löschen. Während des Einsatzes musste die Blankeneser Chaussee voll gesperrt werden. Seit 15 Uhr wird der Verkehr an der Brandstelle vorbeigeleitet. Die Straße ist halbseitig gesperrt, solange die Fahrbahn noch gereinigt wird.

 

(mgä)

comments powered by Disqus