Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Norderstedt

79-Jährige von Polizeiauto gerammt

Norderstedt, 04.09.2013
Polizei, Polizeiauto, Polizist, HafenCity Polizeistation, Polizeistation, Beamte

In Norderstedt wurde eine 79-Jährige von einem Polizeiauto schwer verletzt.

Bei einem Zusammenstoß mit einem Streifenwagen ist eine 79 Jahre alte Autofahrerin am Mittwoch (4.9.) in Norderstedt schwer verletzt worden.

Die Polizisten wurden zu einem Einsatz bei einer Bank alarmiert - auf dem Weg dorthin kollidierten sie mit dem Fahrzeug der 79-Jährigen, die gerade dabei war, auf ein Grundstück abzubiegen, wie die Polizei mitteilte.

Polizeibeamten leicht verletzt

Die 35 und 25 Jahre alten Beamten wurden durch den Aufprall leicht verletzt. Der Schaden beträgt rund 50.000 Euro, da neben den beiden Wagen noch zwei weitere, parkende Fahrzeuge sowie ein Verteilerkasten der Post beschädigt wurden. Später stellte sich heraus, dass es sich bei dem gesendeten Notsignal der Bank um einen Fehlalarm gehandelt hatte. Ob der Polizeiwagen mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs war, blieb unklar.

 

(dpa/mgä)