Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Norderstedt

Reizgas-Schüsse bei Discounter-Überfall

Norderstedt, 09.11.2014
Übrfall Norderstedt Netto Markt mit Gaspistole

Vor diesen Kassen bauten sich die Täter auf, erpressten das Geld.

Ein Netto-Markt in Norderstedt wird überfallen, die Täter schießen mit Reizgas und 13 Menschen werden in Mitleidenschaft gezogen.

Sie halten dem Kassierer eine Waffe vor, erpressen das Geld aus der Kasse des Netto-Marktes in Norderstedt. Diese schreckliche Erfahrung mussten am Samstag (08.11.) die Mitarbeiter des Discounters in den Abendstunden machen. 

Nachdem die beiden Täter das Geld erbeutet hatten, rannten sie zur Tür, schossen aber noch einmal mit einer Gaswaffe um sich. Das Reizgas verbreitet sich im Markt, so dass insgesamt 13 Menschen davon einatmeten. Zum Glück war die Konzentration des Gases nicht mehr so hoch und niemand musste ins Krankenhaus gebracht werden. Trotzdem steckte allen Beteiligten die Angst und der Schreck noch in den Knochen.

Die mutmaßlichen Täter sind noch immer auf der Flucht mit der Beute. Wie hoch der erpresste Geldbetrag aus der Kasse ist, hat die Polizei nicht bekannt gegeben.

(aba)

comments powered by Disqus