Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Rauchvergiftung

Heide: Mit dem Grill in die Sauna

Heide, 09.11.2014
Grillen, Grill, Grillfleisch, Maiskolben, Grillgemüse

Ein Holzkohlegrill gehört ins Freie, aber nicht in die Sauna. (Symbolbild)

Menschen kommen auf Ideen! In Heide wurde ein Holzkohlegrill für einen Saunagang benutzt. 10 Menschen erlitten eine Rauchvergiftung.

Manchmal möchte man am gesunden Menschenverstand zweifel, vor allem wenn Kinder in Mitleidenschaft gezogen werden. Der Versuch, einen Holzkohlegrill für einen improvisierten Saunagang in der eigenen Wohnung zu benutzen, ist im schleswig-holsteinischen Heide schiefgegangen.

Unter anderem sechs Kinder im Krankenhaus 

Wegen des starken Qualms kamen zehn Menschen am Samstagabend mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus, sechs davon waren Kinder. Die Bewohner hatten den Grill ins Badezimmer gestellt und angezündet, wie ein Feuerwehrsprecher am Sonntag (09.11.) berichtete. "Eine ziemlich dumme und unverständliche Aktion", sagte er. Nach Informationen der Polizei, die sich auf Aussagen der Verletzten beruft, hatte die Gruppe in den eigenen vier Wänden einen Saunagang machen wollen. Ob Alkohol im Spiel war, ist unklar.

(dpa/aba)

comments powered by Disqus