Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Nach sexuellem Übergriff

Hinweise an die Polizei: Wer erkennt diesen Mann?

Elmshorn, 22.09.2014
22.09.2014 Aufruf Zeugensuche Polizei Sexueller Übergriff

Ihr erkennt diesen Mann? Dann meldet Euch unter folgender Nummer bei der Polizei: 04102-803-0

Am 31.08.2014 kam es in der Heinrich-Hertz-Straße zu einem sexuellen Übergriff auf eine junge Frau. Nun sucht die Polizei nach dem Täter.

Bei dem bisher unbekannten Mann soll es sich um einen etwa Mitte 30-jährigen Mann mit Glatze und hellem Bart (an Wangen und Mund) handeln. Er soll von normaler bis muskulöser Statur und zirka 1,85 Meter groß sein. Es soll sich dem äußeren Erscheinungsbild nach um einen Deutschen oder einen Osteuropäer handeln. Er spricht akzentfrei deutsch. Zur Tatzeit trug er eine beigefarbene oder hellgraue Hose (evtl. Cargo Hose) und einen dunklen Kapuzenpullover mit Einschubtaschen.

Wer erkennt den Mann auf dem Phantombild?

Falls Ihr Hinweise zu dem abgebildeten Mann auf dem angehängten Phantombild beziehungsweise zu einem möglichen Täter geben könnt, meldet Euch bitte bei der Kriminalpolizei Elmshorn, 04102-803-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle.

(Polizeidirektion Bad Segeberg/lsc)