Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Kiel

Brandserie hält Feuerwehr in Atem

Kiel, 21.01.2015
Kiel, Brand, Feuer, Brandstiftung, Wellingdorf

In Kiel musste die Feuerwehr in der Nacht zu Mittwoch (21.01) mehrmals ausrücken.

Mehrere Brände haben in der Nacht zum Mittwoch (21.01) die Feuerwehr in Kiel in Atem gehalten. 

In Wellingdorf brannten innerhalb rund einer halben Stunde gleich zwei Keller. Daraufhin musste ein Mensch in ein Krankenhaus gebracht werden, vier weitere wurden ambulant behandelt, wie die Polizei mitteilte. 

Ungeklärte Kellerbrände

Weil zeitgleich zwei weitere kleinere Einsätze liefen, mussten die beiden Wachen der Berufsfeuerwehr nachbesetzt werden. Die Polizei schließt in beiden Fällen Brandstiftung nicht aus. Am Kieler Ostufer kam es in den vergangenen Monaten immer wieder zu ungeklärten Kellerbränden. Nur wenige Stunden später kam es im Stadtteil Brunswick zu einem Feuer in einer Dachgeschosswohnung. Rettungskräfte der Feuerwehr mussten in die Räume eindringen, ein Bewohner erlitt durch den Brand lebensgefährliche Verletzungen. Die Flammen konnten kurze Zeit später gelöscht werden. Die anderen Anwohner durften dann in ihre Wohnungen zurück.

(dpa/mgä)

comments powered by Disqus