Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Kunststoffpartikel im Essen

"Supp'n Roll Chili con Carne" wird zurückgerufen

Frankfurt/Main, 19.02.2013
RHH - Expired Image

Die Firma Wilhelm Brandenburg hat ihr Produkt  "Supp'n Roll Chili con Carne", eine Art Chili con Carne (Foto: Symbolbild), zurückgerufen.

Wegen möglicher Kunststoffpartikel im Essen ruft die Firma Wilhelm Brandenburg GmbH & Co. oHG ihr Produkt "Supp'n Roll Chili con Carne" zurück.

Die Warnung gilt für 750-Gramm-Packungen der "Supp'n Roll Chili con Carne" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 7. März 2013 bis 12. März 2013, wie das Frankfurter Unternehmen am Dienstag mitteilte.

Unbedingt nicht essen!

Die Firma Wilhelm Brandenburg GmbH & Co. oHG riet dringend vom Verzehr der bundesweit ausgelieferten Speise ab. In darin verarbeiteten Paprikawürfeln seien vereinzelt Kunststoffpartikel festgestellt worden. Die Märkte, die mit dem Produkt beliefert wurden, hätten es bereits aus dem Verkauf genommen.

Kunden können das Gericht in den Märkten zurückgeben und erhalten den Kaufpreis erstattet.

(dpa/aba)

comments powered by Disqus