Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Giftige Pflanzeninhaltsstoffe

Alnatura ruft Baby-Getreidebrei zurück

Bickenbach, 26.11.2014
Alnatura, 4-Korn-Getreidebrei, Rückruf, Giftige Pflanzeninhaltsstoffe

Alnatura ruft vorsorglich einen Getreidebrei für Säuglinge und Kleinkinder zurück, weil er Spuren des Pflanzeninhaltsstoffs Tropanalkaloide enthalten kann.

Das Bio-Handelsunternehmen Alnatura ruft vorsorglich einen Getreidebrei für Säuglinge und Kleinkinder zurück, weil er Spuren des Pflanzeninhaltsstoffs Tropanalkaloide enthalten kann.

Betroffen seien Packungen des Vier-Korn-Breis mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 30.11.2015, teilte Alnatura am Dienstag (25.11) mit.

Produkte können umgetauscht werden

Ein großer Teil der Ware sei vor der Auslieferung gesperrt worden, in den Geschäften wurden die betroffenen Packungen aus den Regalen genommen. Bereits gekaufte Produkte können zurückgegeben und gegen Ersatzware getauscht werden. Tropanalkaloide kommen natürlicherweise in einigen Pflanzen vor. Bei der Verarbeitung werden die Stoffe laut Alnatura ausgelesen. In einer Probe des Breis seien nun Spuren nachgewiesen worden. Tropanalkaloide dienen Pflanzen zur Abwehr von Fressfeinden, einige sind giftig.

(dpa/mgä)

comments powered by Disqus