Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Was tun, wenn das WLAN ausfällt?

Mit diesen Spielen rettet Ihr jeden Abend

Hamburg, 16.08.2015
Mit diesen Spiele-Tipps retter Ihr jeden Abend

Mit diesen Spiele-Tipps rettet Ihr jeden Abend, auch wenn Ihr Besuch habt und das WLAN ausfällt. So kommt Leben in die Bude!

Was tun, wenn das WLAN ausfällt? In der heutigen Zeit eine schon fast vergessene Frage. Wir haben für Euch coole Spiele-Tipps für zu Hause!

Ob in der eigenen Wohnung, im Haus, in der WG oder auf einer Party - es ist immer doof, wenn die Internetverbindung unterbrochen wird. Doch was macht man, wenn der Fall der Fälle wirklich einmal eintritt. Was tun, wenn das WLAN ausfällt? Eine Frage, die in der heutigen Zeit schon fast in Vergessenheit geraten ist, weil man eigentlich überall im WLAN ist, und zudem "überlebenswichtig" geworden ist, zu Mal sich so gut wie alles im World Wide Web abspielt.

Lustige Gemeinschaftsspiele statt Online-Videos

Doch woher kommt das? Klar denkt man sich nicht, wenn man von der Schule, aus der Uni oder von der Arbeit kommt: "Mensch, jetzt trommel ich mal ein paar Freunde zusammen und wir spielen heute Abend Gemeinschaftsspiele." Dabei ist das doch total lustig! Ob nun im nüchternen oder etwas angetrunkenen Zustand, das sei jedem selbst überlassen. Aber mit diesen Spielen, rettet Ihr jeden Abend. Auch wenn das WLAN ausfällt.

Coole Spiele-Tipps, die jeden Abend retten

  • Stadt, Land, Fluss

    Das altbekannte Spiel ist zwar etwas aus der Mode gekommen, aber wie wär's einfach mit weiteren Kategorien wie z.B. "verstorbene Prominente" oder "Scheidungsgründe". Je mehr desto besser und je kreativer desto witziger! Hierbei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt...

  • Wer, was, wie, wo?

    Jeder hat einen Zettel, auf dem in vier Spalten mit den Fragen "wer", "was", "wie" und "wo" gelistet sind. Jeder trägt seinen Namen ein, faltet die Kategorie so zusammen, dass der Nachfolger nicht es nicht lesen kann, und reicht den Zettel dann in der Runde weiter. Der nächste in der Runde schreibt etwas bei der nächsten Frage hin, faltet diese wiederum zu und gibt sie weiter. Am Ende kommen dann zum Teil sehr irrsinnige und super lustige Sätze heraus!

  • Montagsmaler

    Es gibt zwei Teams, die jeweils einen Maler haben und einen Spieler, der raten muss. Beide Maler bekommen ein Wort, eine Aktion oder was auch immer und müssen diese malen ohne dabei ein Wort oder einen Hinweis zu geben. Der Spieler, der als erstes errät, um was es sich handelt holt den Sieg für sein Team. Talent beim Zeichnen ist hier von Vorteil!

  • Pantomime-Raten

    Das selbe Prinzip, nur dass hier nicht das Zeichentalent, sondern die schauspielerische Leistung gefragt ist! Zwei Teams, je ein Spieler, der Pantomime macht und einer, der erraten muss, was gemeint ist.

  • Ballonreise

    Alle Mitspieler befinden sich in einem Ballon, hier symbolisch an einem Tisch. Dieser droht abzustürzen, also muss Ballast von Bord. Und da Klamotten nicht viel wiegen müssen Leute aus dem Ballon, also vom Tisch. Das geschieht durch spontane Abstimmungen, wilde Argumentationen warum man wichtig ist und unbedingt im Ballon bleiben muss. Sobald eine Mehrheit für ein Opfer ist, muss dieser den Tisch verlassen. Da kommt ganz schnell Leben in die Bude, denn jeder muss den Mund aufmachen! Am besten ist es, wenn sich jeder vorher einen Beruf ausdenkt, dann fällt die Argumentation vielleicht ein wenig leichter, denn um die geht es bei der Ballonreise an erste Stelle.

(jmü)

comments powered by Disqus