Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Bußgeld-Erhöhung

Schwarzfahren wird teurer

Hamburg, 09.05.2015
RHH - Expired Image

Die Fahrkartenpreise steigen - und nun auch die Bußgelder.

Wer in Zukunft schwarzfährt, muss tiefer in die Tasche greifen. Der HVV erhöht ab August das Bußgeld von 40 auf satte 60 Euro.

Der HVV bittet Schwarzfahrer in Zukunft noch kräftiger zur Kasse. Das Bußgeld steigt am 1. August 2015 von 40 auf 60 Euro.

Die Preise für Fahrkarten wurden in den letzten Jahren mehrmals erhöht, das Bußgeld wurde jedoch nicht angepasst. Das wird nun nachgeholt.

Dem HVV gehen durch Schwarzfahrer jährlich 20 Millionen Euro verloren. Aus diesem Grund führte der HVV das vorne Einsteigen in Bussen ein und verstärkte seine Kontrollen in Bahnen und Bussen. (apr)

Findet Ihr die Erhöhung gerechtfertigt? Schreibt Eure Meinung in die Kommentare!

comments powered by Disqus